Dienstag, 4. August 2015

Leichtigkeit und Sonne

Wir verändern uns.
Im Laufe unseres Lebens verändern wir uns oft.
Wir bleiben nicht mehr die kleinen Kinder aus der Grundschule und spielen mit Barbie und Lego.
So ändert sich unser Aussehen, wir ziehen in eine andere Stadt, treten einen neuen Job an, wir haben auch meist nicht mehr die Freude aus der Schulzeit und wir mögen vieles nicht mehr, was wir damals mochten und umgekehrt.
Es wäre ja auch schrecklich, wenn wir uns nicht verändern und weiterentwickeln würden!

So hat sich auch in den Jahren mein Geschmack verändert was die Einrichtung in meiner Wohnung betrifft.

Vor 4 Jahren habe ich einen Post über die Einrichtung in meinem Wohnzimmer berichtet.
Es gab überall Rosen. An den Vorhängen, Kissenbezügen, selbst der Teppich war eine große Rose.
Damals stand auch noch der Esstisch im Wohnzimmer. Der schwarze Tisch gab dem Zimmer etwas schweres, es nahm ihm die Leichtigkeit.
Durch das viele Blümchenmuster überall wirkte das Wohnzimmer unruhig.
So bekam ich auch die Rückmeldungen. Denn damals stellte mich Miriam auf ihrem Blog Twenty Two Avenue mit meiner Wohnung vor.
Leider funktioniert der Link zu der Vorstellung nicht mehr.

Ich finde es spannend und interessant, wie man sich so im Laufe der Zeit verändert!
Und ich muss gestehen, das ist selbst mir jetzt echt zu viel!
Den Post zur Einrichtung von damals findet ihr hier

Jetzt ist die Farbe an den Wänden verschwunden.
Das Rosenmuster wurde gegen dezentes Karo eingetauscht. Natürlich bin ich auch ein wenig Stolz auf meine selbstgenähten Kissenbezüge! ^^
Ein schwarzes Kuhfell hat den Rosenteppich ersetzt.
Die Couch ist jetzt nicht mehr ein Klotz in der Mitte des Raumes und Freunde können ihre Getränke auf dem Couchtisch abstellen und sich hinsetzten, sie müssen nicht mehr liegen ^^
Der Esstisch steht jetzt in der Küche.
Dafür steht jetzt ein kleines Regal aus weißem Holz mit gestapeltem Holz für die kalten Tage und saisonaler Deko an des Tisches Stelle.
Ebenso wurde Deko reduziert.
Ein notwendiges, aber nicht ganz so hübsches, Übel sind die weißen Decken über der Couch. Bei drei Katzen hat man gerne mal ganz schnell überall Haare, die sich ja ungemein gerne in der Couch einhängen und einfach unschön aussehen.

Und hier der aktuelle Look im Vergleich.





1 Kommentar:

All4 Barbie hat gesagt…

Hello from Spain: indeed change our lives and our furniture too. Beautiful decorative proposals. Keep in touch

 
Sabrina | Sweetalistic