Freitag, 7. August 2015

Klimper-Wimpern

Oma, schau mal!
Was?
Schau mal bei mir im Gesicht genau hin!
Hm...
Na? Fällt dir was auf?
Du bist geschminkt.
Nein! Gerade heute bin ich nicht geschminkt. Schau nochmal!
(überlegt) Du bist ganz weiß im Gesicht.
Danke Oma, aber so sehe ich aus, wenn ich kein Make-up drauf habe... 
Jetzt weiß ich es! Du hast dir deine Augenbrauen weg gemacht!
Ach Oma, die sind doch noch da. Also nein, das ist es auch nicht. Aber schau bei den Augen nochmal genau.
(schaut nochmal ganz genau) .....
Ich hab mir die Wimpern machen lassen! Die sind jetzt lange und schön!
Ja genau, das hab ich gesehen!

Ja, so sind sie die Omas! ^^
Und sie hat es schon die ganze Zeit gesehen, wollte nur nichts sagen! 

Seit Dienstag hab ich nun Klimper-Wimpern.
Eine Freundin hatte sich die machen lassen und ich fand es wirklich schön! Als ich dann von einem Angebot las, hab ich mir schnell einen Termin ausgemacht und am Dienstag war es dann so weit.

Das ist ja wirklich eine Friemelarbeit, so Wimpern Extensions und dauert auch dementsprechend lange.
Ich hatte um 17.30 Uhr meinen Termin und war um 19.30 Uhr fertig.
Du liegst nämlich während dieser Arbeit, damit die Lashes auch ordentlich und ohne Gewackel festgemacht werden können.


Ich habe mich für einen natürlichen Look entschieden und eine 11er Länge der Wimpern gewählt.

Und dann ging's auch schon los.
An jede eigene Wimper wird eine künstliche (je nach Wunsch der Länge) Wimper rangeklebt. 
Kurzzeitig war ich so müde, dass ich fast eingenickt wäre, aber ich habe dann mit der Kosmetikerin immer wieder ein Gespräch begonnen, das hat mich doch wach gehalten.
Im Grunde ist es eine entspannte Prozedur. Nur ab und zu ein wenig unangenehm, wenn sie die Wimpern, die auch mal ein wenig zusammenkleben, auseinander zieht. Das ziept dann schon.

Mich hat der ganze Spaß 50 € gekostet, aufgrund der Aktion. Regulär liegt der Preis bei 150 - 250 €. 
Da diese künstlichen Wimpern ja auch mit der Zeit ausfallen bzw. mit den echten Wimpern raus wachsen, sollte alle 3-4 Wochen nachgefüllt werden. Hier werden Lücken gefüllt oder weg hängende Wimpern erneuert und eingesetzt. 
Manchmal halten die Wimpern auch gut 6 Wochen.
Das Auffüllen ist dann um einiges günstiger und kostet zwischen 40 und 70 €.

Ich hatte am ersten Tag Rötungen am Auge und ein bisschen Kleber musste ich aus meinem Auge machen.
Es fühlt sich auch erstmal ein wenig komisch an.
Mittlerweile ist es normal und es stört nichts mehr.
Die ersten 12-24 Stunden nach dem Kleben der Wimpern sollte Kontakt mit Wasser vermieden werden.

Praktisch ist, dass ich meine Wimpern nicht mehr tuschen muss! ^^
Und es sieht natürlich schon auch schnicke aus!




Keine Kommentare:

 
Sabrina | Sweetalistic