Montag, 30. Dezember 2013

The last hours are counted

11 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Die Vorbereitungen laufen. Na ja, so richtig eigentlich nicht.
Ich bin erkältet und schleppe mich so dahin und versuch eben ein wenig aufzuräumen.
Ich sollte noch backen, ist so geplant für morgen, aber im Moment fehlt mir dazu dermaßen die Motivation. Vielleicht kommt das noch.
Mein Kater liegt faul auf der Couch und pennt. Der träumt von wilden Mäusejagdten.
Dass so ein Tag, ja ich meine Silvester, immer irgendwie in Stress ausartet?! Gut, ich gebe es zu, ich mache mir den Stress selbst.
Ich sollte mir jetzt eine Tasse Tee machen, das Feuer zum Lodern bringen und einfach mal kurz STOPP machen. Gute Idee.
Hier noch ein paar Bilder der letzten Tage, einschließlich schlafender Kater.

The preparations are running now. Well, not really. I have a cold and drag myself to go there and just try a little clean up. I should bake for tomorrow but at the moment I lack the motivation. Maybe that will come. My cat is lying on the couch so lazy. He dreams of wild mouse chases.
Why is this day every year such stress? OK, it's almost my own fault. I should now make a cup of tea, bring the fire to blaze and easily make a break. Good idea.
Here are a few pictures of the last days including sleeping cat.

Sleeping cat / Ginger-almonds / Hot spiced wine

My new pearl rings / bakery decor / Zupfkuchen-Cupcakes / Christmas tree

Weiterlesen »

Samstag, 28. Dezember 2013

I'm not what I look like

13 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Es ist nun schon wieder fast vorbei, das Jahr 2013. So aus und vorbei. Ein Jahr älter, vieles erlebt und ein wenig weiter gekommen im Leben. Vieles aber noch unerledigt und noch auf der Liste.
So hab ich lange überlegt, ob ich auch mal so einen "klassischen" Jahresrückblick mache.So einen Outfit-Rückblick? Ich habe festgestellt, dass ich doch auch recht oft Röcke dieses Jahr getragen habe. Gegen Jahresende wurde es jedoch immer weniger, derzeit bevorzuge ich Hosen. Meine Lieblinge: schwarze Röhrenhosen.
Und ja, ich habe mich nun auch dazu entschlossen einen Outfit-Jahresrückblick zu machen und das kam dabei raus. So hab ich euch jeden Monat mein Lieblingsoufit rein gepackt.
Welcher Outfit-Monat ist euer Favorit?


A long time I have thought about if I should do a "classic" review. Review of the outfits? Yes, I've decided to do that and that's what it's now. Each month one of my favorite outfits.
Which month is your favorite?

Januar - January

Februar - February

März - March

April - April

Mai - May

Juni - June

Juli - July

August - August

September - September

Oktober - Oktober

November - November

Dezember - December










Weiterlesen »

Donnerstag, 26. Dezember 2013

I don't want to miss a single thing

2 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Heilig Abend ist vorbei, doch wir haben dieses Jahr beschlossen alles ein wenig zu verlängern.
So gab es gestern so zusagen "Heilig Abend 2.0" bei Oma. Bescherung und lecker Essen.
Abends waren wird noch auf einer Party mit Freunden. Ich denke, ich bin dafür zu alt. Es war an sich ganz nett, aber auch nur nett. Na gut, die Musik war jetzt auch nicht so der Bringer. Man wird eben anspruchsvoll im Alter.
Heute gibt's für Sohnemann "Heilig Abend 3.0" bei der anderen Oma. Der lässt es sich wirklich gut gehen, da kann man nichts sagen. Nur das wird irgendwann auch enden. So bleibt es nicht ewig.

Ich möchte euch heute meinen neuen Duft "Tresor In Love" von Lancome vorstellen. Das war mein Vorweihnachtsgeschenk an mich selbst. An der Parfum Abteilung kann ich einfach nicht vorbei, ohne alles zu beschnuppern oder mir einen Duft zu kaufen. Und da ich doch bereits eine kleine Sammlung habe, habe ich meiner Oma einer meiner älteren Düfte geschenkt. Die hat sich gefreut! Und bei mir ist Platz für meinen neuen Liebling. So hat jeder etwas davon.
Nun kurz zum Parfum. Der Duft ist sehr dezent, pudrig und blumig. In der Kopfnote Bergamotte, Birne, Nektarine, Pfirsich, rosa Pfeffer. In der Herznote Jasmin, Taif-Rose und Veilchen und in der Basisnote Moschus und Virginiazeder.
Besonders lässt sich Rose und Jasmin herausschnuppern. Es ist ein wirklich eleganter Duft, der vielleicht nicht gerade für jeden Tag geeignet ist.
Im Gegensatz zu Tresor (der als "Altweiber Duft" bezeichnet wird) ein frischer, junger Duft. Ich bevorzuge im Moment eher die junge Variante. Kann den Duft nur empfehlen.

Ich wünsche euch noch schöne und ruhige Tage! Genießt sie, ob mit Familie, Freunden oder auch alleine!

Christmas Eve is over but this year we have decided to extend a bit of everything. So yesterday there was "Christmas Eve 2.0"  In the evening we were at a party with friends. I think I 'm too old for that. It was quite nice but just nice. Well, the music was not so good. Today it's "Christmas Eve 3.0" for my son. It's because he have to go to all his grandma.
I want to introduce to you my new fragrance ' Tresor In Love " by Lancome. That was my pre-Christmas present to myself. I just cannot pass by without testing all the fragrances in the shop. 

I wish you all beautiful and peaceful days! Enjoy them whether with your family, friends or even alone.


Weiterlesen »

Mittwoch, 25. Dezember 2013

Which one is the best? Choose one!

2 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Ich habe von Suvarna so viele tolle Header bekommen und ich habe auch zwei davon schon verwendet.
Aber nun würde mich interessieren, welcher gefällt euch denn am Besten?
Der aktuelle Header? Oder vielleicht doch einer der anderen?
Mich würde interessieren, welcher denn der Beste ist. An der Sidebar könnt ihr abstimmen. Ich bin schon super gespannt!

I got so many great headers from Suvarna and I also have two of them already in use. But now I want to know what do you like best? The current header? Or maybe one of the others? On the sidebar you can vote. I'm super excited!
Header 1

 Header 2

 Header 3

Weiterlesen »

Dienstag, 24. Dezember 2013

Dancing all night long

0 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Der Baum leuchtet und glitzert in blau, die Geschenke wurden ausgepackt und Lego wird zusammengebaut.
Ein ruhiger und gemütlicher Abend klingt langsam aus. Den Abend noch genießen, mit Glühwein, Musik und knisterndes Kaminfeuer. So lässt es sich entspannen.
Ich wünsche euch allen noch einen wundervoll entspannten Abend!
Frohe Weihnachten!

The treelights on and the tree glitters in blue, the gifts were unwrapped and Lego is assembled. A quiet and cozy evening slowly is coming to an end. I still enjoy the evening with mulled wine, music and a roaring log fire. This is relaxing! I wish you all a wonderful relaxing evening! Merry Christmas!


Weiterlesen »

Montag, 23. Dezember 2013

The day before

0 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Vorweihnachtliches Frühstück nen ich es einfach mal. Obwohl ich ja noch nicht wirklich in Stimmung dafür bin, aber wie auch, bei 12° C?!?
So hab ich das alte Geschirr hervor geholt, das ich bis jetzt noch nie verwendet habe. Aber es ist wirklich schön!
Ein paar Kerzen angezündet und schon ist es gemütlich.
Jetzt steht noch ein wenig Vorbereitung für morgen an. Ein paar Geschenke müssen noch eingepackt werden, ein wenig gekocht (es gibt selbstgemachtes als Geschenke) und ein Päckchen muss noch weg.
Heut Abend dann ist Kino - Der Hobbit.
Ich hoffe ihr lasst euch nicht all zu sehr stressen und rum scheuchen.
Wünsche euch einen schönen Vor-Weihnachtstag!

Pre-Christmas breakfast. Although I'm still not really in the mood for it but how could I with 12 degrees outside!? So I have the old dish brought out which I've never used until now. But it's really nice! Lit a few candles and was cozy. NowI have to do a little preparation for tomorrow. A few gifts need to be wrapped up, a little cooked (homemade gifts) and I should bring a packet to the post office. Tonight we will go to the cinema and watch "The Hobbit". I hope you aren't very stressed today.
Wish you a nice pre-Christmas day!


Weiterlesen »

Donnerstag, 19. Dezember 2013

Get lucky

0 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Meine Lieben, diese Vorweihnachtszeit. Eigentlich sollte doch weihnachtliche Stimmung aufkommen.
Sollte... tut es aber nicht.
Und ich hab auch noch nicht alle Geschenke. Morgen gibt's eins mehr, somit eins weniger auf der Liste der "noch zu kaufende Geschenke".
Ach, ich mag das nicht, das Kaufen. An Weihnachten muss man einfach irgendwie. Ich schenke gerne, das schon. Ich freu mich dann immer, wenn sich andere freuen.
Aber so ein kleines Weihnachtsshopping hat auch was. So bin ich von einem Laden in den nächsten, hab mal hier und mal da etwas anprobiert. Und ich bin fündig geworden, doch nicht für meine Liebsten, sondern für mich hab ich was gefunden. So landeten zwei schwarzen Röhrenjeans und ein Cardigan mit Füchsen drauf (alles von S. Oliver) in der Einkaufstüte.
Und so wünsche ich all denen, die noch nicht alle Geschenke haben, frohes Weihnachtsshopping!


My lovely ones, it's almost Christmas. Should feel the Christams spirit. Should ... but does not. And don't have all gifts. Tomorrow there's one more, one less so on the list of "still buying gifts." Oh, I do not like that buying. But this Christmas shopping has something good. So I'm went from one shop to the next, tried some clothes on. And so I bought something for me but not for my loved ones. I bought two black skinny jeans and a cardigan with foxes on it (akk from S. Oliver). And so I wish all of you who don't yet have all the gifts a happy Christmas shopping!


Rock it!
Weiterlesen »

Montag, 16. Dezember 2013

Bonny & Bonny

2 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Schenken ist so etwas Schönes! Die Wahl des passenden Geschenks ist oftmals nicht ganz einfach, aber erst einmal das Passende gefunden, kann freudig Freude gemacht werden.
Und so wollte ich auch Bettina eine kleine Geburtstagsfreude bereiten.
Zur Info: wir haben beide im selben Monat Geburtstag, sind beide blond, häkeln gerne und stöbern mit Freude auf Flohmärkten.
Wer weiß, vielleicht machen all diese Ähnlichkeiten das aus, was dann passiert ist.
Da ich weiß, dass Tina Schmetterlinge gerne mag, hab ich nicht lange überlegt, als ich dieses süße Schmetterlingsbild fand und hab es sofort gekauft.
Und dann war's soweit. Als Tina dann bei mir war, saßen wir im Wohnzimmer nebeneinander und ich hab meine Überraschungstüte entgegen genommen.
Und, kurz und knapp, wir haben uns doch tatsächlich etwas geschenkt, was der jeweils andere schon hat. Nein, ich find das so wahnsinn!
Ich hab mich über die zweite Bonny wirklich gefreut! Und so haben wir beide ein Foto von unseren Doppel-Geschenken gemacht. Und es zeigt doch auch nur, dass wir uns schon sehr gut kennen und somit die Vorlieben des anderen.

Gift giving is something great! And so I bought Bettina a present for her birthday. Our birthday is in the same month, we're both blond, like crochet and love going to flea markets. Who knows maybe all these similarities make out what happened next . Because I know that Tina likes butterflies and so I bought this cute butterfly picture. We do have actually given us something that the other one already has. It's so crazy I think.
But I really like the second Bonny!





Weiterlesen »

Samstag, 14. Dezember 2013

Snowflakes are falling from high above

0 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Stadt der gefühlten tausend Kreisverkehre, "Dreistigkeit siegt", Puff Engel und Regenwetter.
All das beschreibt unter anderem mein Wochenende bei Franzi.

Die Fahrt nach Lindenberg war anstrengend für mein Sitzfleisch (autsch!), aber total chillig, wenn man fast durchgehend nur 120 km/h fahren darf.
Gestern haben wir uns einen gemütlichen Abend gemacht, mit dem Spiel "Gemischtes Doppel" (wirklich zu empfehlen!) und leckerem Essen.
Heute ging's erst nach Bregenz und anschließend nach Lindau.
Die Seebühne in Bregenz ist schon wirklich toll! Dieses Jahr wurde "Die Zauberflöte" aufgeführt und dementsprechend beeindruckend ist auch die Kulisse zu diesem Stück.
Die Sicht über den Bodensee war leider nicht all zu gut, da das Wetter heute nicht mitspielte, dennoch herrlich.

In Lindau ging's dann nach einer kleinen Stärkung (ne meine Liebe, die männliche Bedienung war doch wirklich süß!) noch in ein paar Läden.
Gegen 16 Uhr haben wir uns auf den Weg in die Hafenweihnacht gemacht. Ein wirklich wundervoller Weihnachtsmarkt am Bodensee. Alles so schön beleuchtet, all die Stände und in der Luft der Duft von Essen und Glühwein. Dazu im Hintergrund der bayerische Löwe groß und imposant, daneben ein Leuchtturm, der ebenso weihnachtlich funkelte. Leider habe ich hiervon keine Fotos gemacht, da es mir einfach zu kalt war und mit Handschuhen und Cam kann ich nicht gut hantieren. Ich bedauere das schon ein wenig.

Meine Bilanz für den heutigen Tag: viel zu viel Geld ausgegeben (3 Bücher, 1 Pulli = Geld weg), viel gelacht und viel schönes gesehen.
Morgen Vormittag geht's wieder in Richtung Heimat.

On this weekend I visit my friend Franzi. Yesterday we had a comfy day. Hanging around and eat delicious food. Today we drove to Bregenz and after that to Lindau. The sea stage in Bregenz is so great! This year "The Magic Flute" was performed on this stage. In the afternoon we drove to Lindau where we went to the harbor Christmas market. Really a nice market. Tomorrow I'm going to drive home.

Rote Weihnachtsbeleuchtung ist irgendwie... der haftet eben ein bestimmter Ruf an... :)

Weiterlesen »

Montag, 9. Dezember 2013

Can't get enough of it

0 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Arme, arme Kindheit!
Wirklich, ich bin erschüttert! Als mein Sohn gestern wieder einmal ein Freundebuch nachhause brachte, kam ich nicht umhin mir dieses Buch zu schnappen und ein wenig darin herumzublättern.
Und so musste ich fast schon schmerzlich feststellen, dass die Lieblingsbeschäftigung der Kinder heutzutage das Zocken an der Konsole ist.
Entsetzen?! Sprachlosigkeit?! Wohl beides.
Das kann es doch wirklich nicht sein! Was ist da nur los?!
"Lego spielen", "Sachen erfinden", das schreibt mein Sohn hinein. So ganz anders, als seine Freunde, scheint es schon fast.
Und da stellt sich mir die Frage, was wünschen sich diese Kinder zu Weihnachten? Playstation 4, XBox One? Dazu noch ein paar abgefahrene Spiele! Klar! Und dann können wir alle fröhlich nicht mehr schlafen, weil das Kind Albträume hat. Und tagsüber hat man ein aggressives, verstörtes Kind an seiner Seite. Ja, wer das mag, soll ruhig machen.
Ich mache mir Gedanken, ob ich ihm Lego dies oder Lego das kaufe. Vielleicht auch dieses Mal Lego Technics. Ich bin wohl nicht mehr "up to date".
Aber mal ehrlich, muss ein 8 oder 9 jähriges Kind wirklich schon vor der Konsole sitzen und spielen?!


Poor childhood! Really, I am shocked ! Yesterday my son brought a friends book home and so I rode a little bit. And so I painfully realize that the favorite activity of children today is gaming on the console. I'm speechless. That cannot be true! "playing Lego ", " invent things " that's what my son wrote into it. It seems so very different than his friends. This raises the question to me what these kids want for Christmas? Playstation 4, Xbox One? Add to that a few crazy games! I 'm wondering if I buy him Lego... Maybe this time Lego Technics. I guess I'm probably not "up to date ".
But honestly , should an eight or nine year old child need to sit in front of the console and play?!



Weiterlesen »

Sonntag, 24. November 2013

That's what moms do

6 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
"Sechsafuchsg duach Siem. Wia vui is des?" - "Mama, ich versteh dich nicht! Bitte red nicht bayerisch, ich weiß nicht was du meinst!"
Ein verzweifeltes Kind und eine sprachlose Mama.
So kann's laufen.
Das Thema Dialekt ist gerade wieder in den Medien und so kann man viele Berichte darüber lesen, wie wichtig es doch auch ist, die Kinder im Dialekt zu fördern. Eine gesunde Mischung aus Hochsprache und Dialekt wäre wünschenswert, denn Kinder, die beides beherrschen, besitzen ein besseres Sprachverständnis.
So, mein Sohn versteht also nicht mal eine 1x1 Aufgabe der Mama im Dialekt. Das ist deprimierend. Aber kaum ist Sohnemann bei Oma, schon wird schönstes Bayerisch gesprochen. Kaum zuhause abgeliefert, verfällt er wieder in die Hochsprache. Und da kann die Mama noch so oft bitten, er solle doch so schön wie bei Oma reden, da kann er es dann auf einmal nicht mehr.
Versteh einer die Kinder...
So viel ist sicher, Sohnemann ist der Hochsprache und dem Dialekt mächtig.
Im Unterricht ist das Ganze dann schon wieder so eine Geschichte. Hier muss die Waage zu beider Sprachen gefunden werden. Ein wenig Dialekt, ein wenig Hochsprache. Hochsprache ist für das Berufsleben unabdingbar! Gerade im Vorstellungs- bzw. Bewerbungsgespräch.
Ich bin ein Verfechter bayerischen Dialekts, aber gut, wenn er es nicht "versteht", dann sagt Mama die Matheaufgaben eben kurz mal in Hochsprache. Was tut man nicht alles.

I really love speaking the Bavarian dialect. But it's a little weird for me when my little son doesn't understand what I say. So it happend a few days ago. He can speak dialect and high-level language. And when he is with grandma he speaks dialect so well. But at home he doesn't want to do that, I can please him so much.
And so I have to speak in high-level language from time to time that he can understand what mommy says. That's what moms do!



Weiterlesen »

Freitag, 15. November 2013

When the last eagle flies...

5 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Mein Sohn schaut gerne KiKa. Kurz vor 20 Uhr laufen dort täglich Nachrichten für Kinder. Und auch das andere Programm wird da gerne geschaut. Aber so ab 21 Uhr ist Sendeschluss. Und so schalte ich gerade eben den TV ein und was läuft da? Bernd das Brot.
Ich kenne Bernd das Brot nun seit ca. 12 Jahren und, ja wie sollte es auch anders sein, es hat sich nicht sonderlich verändert. Bernd versucht weg bzw. raus zu kommen, doch es gelingt ihm nie. Immer wird er zurück- und aufgehalten. Das letzte Mal als ich es sah, vor ein paar Wochen, war er ein Nerd und Bernd konnte es einfach nicht glauben. Bis er letztendlich eine Nerd-Party mitgefeiert hat.
Und diese Woche (oder ändert sich das täglich?) wird er unfreiwillig in einem Netzwerk angemeldet. Er ist also online. Wirklich nicht spannend oder toll, dennoch muss ich manchmal schmunzeln.
Filme und Serien wecken oftmals so unterschiedliche Emotionen in uns. Doch all die Filme und Serien wären nichts ohne die Musik. Gut komponiert und eingesetzte Musik schafft zusätzlich Atmosphäre. So können solche Stücke, gar musikalische Meisterwerke, dauerhaft in ins verankert bleiben.
So begleitet mich z. B. schon seit 1997 der Soundtrack von Titanic. Komponiert wurde die Musik von James Horner. Ebenso bin ich verliebt in den Soundtrack von Die fabelhafte Welt der Amelie. Diese Mischung aus klassischen Piano Tönen, französische Stücke - einfach zum dahin Träumen. All diese Stücke lassen mich träumen, treiben mir Tränchen in die Augen, lassen mich tanzend durch die Wohnung springen.
Als Nicole Kidman alias Satine am Ende, nach dem grandiosen Bühnenauftritt, zu ihrem Liebsten singt - Come what may - zusammenbricht und in den Armen von Ewan McGregor, alias Christian, stribt. Unglaublich traurig.
Wohl auch einer der schönsten musikalischen Momente, weil Gänsehaut Garantie, schafft
Er transportiert, in Verbindung mit den Szenen des Kostümballs, Tragik, Verliebtheit, Sehnsucht, Verlangen.
Seit meiner Kindheit bin ich ein Fan von America, die den großartigen Soundtrack zu Das letzte Einhorn beigesteuert haben.
Habt ihr auch Filmmusik Lieblinge?

Music makes us feel so much. It can evoke different emotions in us. So I love the soundtrack of Titanic, The fabulous world of Amelie, Moulin Rouge or Romeo and Juliet.
I could always cry when I watch some of those scenes like in Romeo and Juliet when Des'ree is singing Kissing you. It caused goosebumps. Do you also have favourite movie soundtracks?

Des'ree - Kissing you






Weiterlesen »

Dienstag, 12. November 2013

Get this party started on a Saturday night

2 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Meine Lieben, nun ist wieder ein Jahr um. Nein, nicht ein ganzes Jahr, so von Januar bis Dezember.
Ein weiteres Jahr in meinem Leben. Und ich hab ein paar mehr Falten im Gesicht.
Und so hab ich am Wochenende hab ich ein klein wenig gefeiert.
Eine nette, kleine Runde von Freunden. Essen, anregende Gespräche, viel lachen, Wein, Martini und Sternschnuppe. Für jeden war etwas dabei. So haben wir in meinen Geburtstag rein gefeiert. Mein Geburtstags-Tag war dann ruhig und entspannt. Mit der Familie im Restaurant und basteln am Nachmittag.
Nicht spektakulär, aber ein gelungenes Wochenende!

My lovely ones, nowanother year has gone by. No, not for a whole year. Another year of my life. And I have a few more wrinkles in the face. And so I celebrated my birthday at th weekend. Food, stimulating conversations, laugh a lot, wine, martini and a cocktail called Shooting Star. So we celebrated my birthday in pure. My birthday was calm and relaxed. I ate with my family in the restaurant and in the afternoon tinkering.
Not spectacular but a great weekend!



Weiterlesen »

Freitag, 8. November 2013

Bilderbuch Musik

2 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Mein Sohn ist krank und somit darf ich ihn heute rundum gesund pflegen und hegen.
Wärmflasche und Tee gemacht, abauf die Couch und eingepackt in die Kuscheldecke, klassische Musik eingelegt.
Ab und zu hört er gerne klassische Musik. Ich liebe Klavierstücke. Es erinnert mich so sehr an meine Kindheit. Mein Dad hatte einige Klavierstücke, die er gerne gespielt hat, wenn auch nicht perfekt.
So gehörte Claire de Lune von Debussy, Für Elise von Beethoven oder Träumerei aus Kinderszenen von Schumann dazu. Auch hat er sich oft CDs mit klassischen Klavierstücken angehört. Das hat wohl geprägt.
Es ist schön, ein wenig in Erinnerungen an früher zu schwelgen.

Und jetzt gibt's das Kontrastprogramm dazu.
Denn heute möcht ich euch Bilderbuch ans Ohr legen und euch zum Bein wippen und schwingen verleiten.
Bilderbuch ist genialer Austria Indie. Die Österreicher haben's echt drauf, das muss man ihnen lassen.
Ihre Musik hat Einflüsse aus vielen Bereich, so u. a. Progressive Rock, Art Punk, Indie Rock und Hip Hop.
Über GoTV bin ich auf die netten Wiener Jungs aufmerksam geworden und werde mich jetzt langsam durch ihre bereits veröffentlichten Songs durchhören.
Ich gebe euch fürs Wochenende Maschin mit auf den Weg. Reinhören und gut finden!



My little son is ill and so I take care for him today. Sometimes he likes to listen to classic music. Classic piano music. It reminds my of my childhood. My dad loved some of those pieces like Claire de Lune from Debussy, Für Elise from Beethoven or Träumerei aus Kinderszenen from Schumann. He often listened to CDs. Maybe that affected me. 
And now I want to indroduce to you Bilderbuch. It's a really cool Austrian Indie band. Those guys make great music, so listen so it!
Weiterlesen »

Donnerstag, 7. November 2013

Sometimes something new

2 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Und weil ich heute nicht so viel schreiben mag, ein kleiner Post aber sein soll, gibt's heute meine neuen H&M Home Teile.

My new H&M Home stuff. Some things for the kitchen and bath.


Weiterlesen »

Samstag, 2. November 2013

Time to be frightened is over

10 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Halloween war dieses Mal nicht so das, was es hätte sein sollen bzw. das, was ich mir eigentlich gedacht hatte.
Ich wollte tolle Halloween Leckereien machen, mich ein wenig gruselig schminken und eine kleine Party dazu schmeißen. Das war so gedacht, für die Kidis wäre das auch ein Spaß.
Aber: ich war bis Abends unterwegs, mein Sohn war bei seiner Oma und letztendlich wurde dann aus allem irgendwie nichts.
Mein Sohn war dann noch mit seinen Freunden mit "Trick or Treat" unterwegs. Der Kleine hatte seinen Spaß als Skelett! Das ist ja das Wichtigste, dass er einen schönen Tag hatte! Dann war alles super!
Wie war euer Halloween? Gab's eine Party, etwas Leckeres oder habt ihr euch verkleidet?

Dafür wird heute noch ein wenig gebacken, wenn auch verspätet. Aber ich hab doch die Zutaten schon dafür gekauft und ich liebe es doch auch zu backen.

Halloween wasn't as what it should have been or what I had originally thought. I wanted to make great Halloween treats, make a little creepy makeup and do a little party. This was planed for the kids.
But I was out so long on that day and my son was with his grandmother.
My son was still with his friends to do some "Trick or Treat" on the road. My little boy had fun as a skeleton! That's the most important thing that he had a nice day! 
And so I'll bake some yummy things today.
How was your Halloween?


Weiterlesen »

Mittwoch, 30. Oktober 2013

You better move

6 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Von Jahr zu Jahr wird man älter und vieles ändert sich. 
Man wird an Erfahrungen reicher, vielleicht ein wenig klüger, bekommt die ein oder andere Falte, der Stil ändert sich.
Und so stellt sich die Frage nach dem Styling. Konnte man mit zwölf, dreizehn Jahren noch bauchfrei rum laufen, so ist es mit fast 30 nicht mehr ganz so angebracht. Wobei der bauchfrei-Style wieder In ist (nur der Bauchnabel sollte nicht zu sehen sein).
Auf dieses Thema bin ich gekommen, als ich den Thread von einer guten Bekannten auf Kleiderkreisel las. Sie ist nun fast 30 und 2fach Mama und stellte die Frage in den Raum, wie lange Miniröcke getragen werden können bzw. sollen.
Und da fiel mir am Wochenende mein neu erworbener Jeansmini vom Flohmarkt in die Hände. Mein Freund war gerade da, ich fragte ihn, ob ich denn den Mini tragen könne. 
Tja, das Urteil war relativ eindeutig und lautete: nein (weill ich langsam zu alt für sowas sei)
Ich bin der Meinung: ja

Ich gehe nun auch auf die 30 zu und ich trage vieles nicht mehr, was ich früher getragen habe. Aber warum sollte man gerade jetzt, oder besser gesagt ab 30, keine Miniröcke mehr tragen? 
Solange die Figur dafür passt kann man so etwas doch noch leicht tragen. Zu ausgeflippt sollte es nicht mehr sein, mit z. B. Comic Motiven oder Hello Kitty.

Aber ich muss zugeben, ich ziehe seit  über einem Jahr auch eher selten kurze Röcke an. Liegt wohl auch ein wenig an meinem Job. Obwohl ich die Dinger echt gerne mag.
Was sagt ihr dazu, wird man irgendwann zu alt für Miniröcke? Gibt es dafür eine heimlich Altersgrenze? 

I'm almost thirty years old and so I want to know from you if it is OK to wear short skirts? What do you think about that?


Weiterlesen »

Dienstag, 29. Oktober 2013

There's one sound that no one knows

1 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Nachdem ich mir schon seit längerem Baumwollgarn bestellen wollte und es einfach irgendwie nicht gemacht habe, hatte ich letzte Woche doch ein wenig Zeit das Garn nun endlich zu bestellen.
Ich habe mir sehr kräftige Farben ausgesucht.
So landeten petrol, kirschrot, royalblau, mausgrau, mandarine und grün in meinem Bestellkorb.
Das Garn habe ich über ebay bestellt und hat pro 50 g Knäuel 1,90 € gekostet. Ein angemessener Preis.
Zwei Tage nach der Bestellung kam das Päckchen auch schon an. Die Farben sind super und harmonieren auch gut miteinander. So richtig schöne Herbstfarben.
Und so habe ich vorgestern begonnen, für meine Kameratasche einen Gurtüberzug zu häkeln.
Beide Seiten sind schon fertig. Jetzt muss nur noch zusammengenäht werden. Das wird sicher noch eine kniffelige Sache, da man den Gurt der Tasche nicht abmachen kann und ich mir somit überlegen muss, wie der Überzug leicht ran und runter gehen kann. Vielleicht versuche ich es mit Knöpfen zu schließen.
Ich freu mich jedenfalls schon auf das Endprodukt!

Und weil mir das Häkeln wirklich Spaß macht (man kann gar nicht mehr aufhören, wenn man erstmal angefangen hat), hole ich mir heute zwei tolle Häkelsets bei Tchibo. Da gibt es nämlich derzeit die Eule "Joana" und den Fuchs "Bonny". Im Set enthalten sind Anleitung, Häkelgarn und Füllmaterial.

I wanted to order cotton yarn but I just didn't do it and so I finally ordered the yarn last week. I have chosen bold colors. The colors are petrol, cherry red, royal blue, mouse gray, tangerine and green. I bought the yarn from ebay. Two days after ordering the package arrived. The colors are great and blend well together. Really beautiful autumn colors. And so I started to crochet a  belt for my camera bag. Both sides are ready. I 'm looking forward to the final product anyway!



Weiterlesen »

Donnerstag, 24. Oktober 2013

I don't like these days

6 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Ich hasse dieses ganze Technik Zeug! Wah!
Ich könnt ausflippen!
Mein weißes, kleines, leider leistungsschwaches Netbook hat mir gute Dienste erwiesen.
Irgendwas fehlt, irgendwas ist weg. Es geht nicht mehr. WAH!
Och, aber eigentlich gar nicht so schlimm, ich habe da ja nur all meine wichtigen Daten drauf! Auch all meine Fotos. Nein, alles nicht wichtig...
Und jetzt schreibe ich mit meinem anderen Netbook. Noch geliehen, denn ich weiß eigentlich gar nicht, ob ich es behalten will. Windows 7 (oder so?) ist nicht meins. Ich bin oldschool, XP.
Hab auch noch ein Handy, so mit Tasten und kein Internetzugang, keine hochauflösende Kamera und überhaupt.
Ich denke, dass das "neue" Netbook auch zu leistungsschwach ist. Da muss ein Businessbook her. Die gibt's auch schon relativ günstig. Muss wohl noch bis Anfang des kommenden Monats warten.

Und jetzt? Jetzt gibt's hald keine Outfitfotos oder dergleichen, denn ich bin seit letzten Freitag krank.

Dafür gibt's meine neuen Treterchen zu sehen. Und die mag ich aber! Die waren, wie ich find, auch ein Schnäppchen.
Bullboxer Pistolboots für 23 €, gebraucht. Die Naht ging an einem Schuh auf, das hab ich jetzt geklebt. So fällt es auch nicht auf. Wie lange das hält, bleibt jedoch fraglich. Erstmal ist gut so.
Ich mag den Glitzer an den Fersen. In Kombi mit dem braunen Leder echt schnicke!

My little white netbook is broken. All my important files are on it and now I don't have them. It's awful! And now I write with my blue little borrowed netbook that I don't know if I'll take it
And so you don't get any outfit post or something like that. I show you my new booties from Bullboxer for less money. The stitching was open and so I glued it. Hope it will work! And that's why those boots were so cheap. But I really like them and you can't see the defect.



Weiterlesen »

Sonntag, 20. Oktober 2013

Make your life colorful

4 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Meine Lieben, heute wird es bunt!
So wirkt man der Langeweile in der Küche entgegen und  macht sogar aus normalem Zucker etwas Besonderes!
Und so wird's gemacht.

Du brauchst:
Frühstückstüten
Lebensmittelfarbe (z. B. von Wilson über Amazon)
Zahnstocher
Zucker

1. Zuerst gibst du so viel Zucker, wie du eingefärbt haben möchtest, in das Tütchen.
2. Du wählst eine Lebensmittelfarbe aus, holst mit dem Zahnstocher ein wenig heraus, gibst die Farbe in den Zucker und streifst sie an der Tüte ab.
3. Das Tütchen gut zu halten an der Öffnung und alles gut durchkneten und vermengen.
4. Wenn sich alles gut vermischt hat, ist auch schon gut.

Total einfach und geht auch schnell! Mit wirklich tollem Ergebnis!
Einfüllen in hübsche kleine Gläschen, fertig!

Ich habe kleine Marmeladen und Honig Gläschen dafür verwendet.
Da ich die Deckel nicht so ansprechend fand, hab ich sie mit Masking-Tape beklebt.
Sieht wirklich hübsch aus und so etwas eignet sich auch hervorragend als kleines Mitbringsel.

Ich wünsch euch frohes Färben!



Weiterlesen »
 
Sabrina | Sweetalistic