Dienstag, 28. Juli 2015

I am superwoman

2 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Ich bin ein Weltverbesserer! Ja, klar...
Ich versuche es zumindest, die Welt ein kleines wenig zu verändern.
Oder ich habe zumindest die Hoffnung, vielleicht eine dumme Hoffnung.
Doch wenn ich mich mit meinen Mitmenschen unterhalte, dann denke ich oft, ich kann doch gar nichts ändern. Und egal was und wie ich es mache, es ist immer irgendwie falsch.
Des Problems Lösung: wir bringen uns um!
Ok, das ist dann wohl die radikale Lösung.

Ich bin Vegetarier. Ich esse nichts, was einmal Mäh, Muh, Miau oder ähnliches gemacht hat.
Ich bin nicht vegan. Auf meinem Speiseplan stehen Eier, Butter, Milch und Co.
Doch da wären wir auch schon wieder beim nächsten Dilemma.
Mir war gar nicht wirklich bewusst, dass eine Kuh immer kalben muss bzw. Junge haben, dass sie Milch gibt. Logisch eigentlich. Würde man darüber nachdenken.
Und nun? Nun finde ich es gar nicht mehr so toll, dass ich Milch trinke und ich mit daran Schuld bin, dass den Mutterkühen ihre Kälber nach einigen Tagen weggenommen werden, da sie somit noch mehr Milch geben.
Und dann geht es auch schon wieder weiter, die Kühe werden regelrecht vergewaltigt, damit sie wieder Kälbchen bekommen können und uns Milch.

Und so stecke ich in meinem Dilemma. Aus Milch wird so vieles gemacht: Joghurt, Käse, Pudding, Sahne, etc.
All das sind Lebensmittel die ich verwende und täglich kommt ein Schluck Milch in meinen Kaffee.

Ich suche also nach Alternativen. Alternativen zur Milch.
Der Bauer, bei dem ich die Milch selbst abhole. Bei dem ich weiß, was er mit der Kuh macht.
Aber ist das konsequent? Sollte ich nicht eigentlich auf Milchprodukte komplett verzichten?
Und wäre somit nicht der nächste Schritt der zum Veganer?

Das bringt doch sowie so nichts!
Diesen Satz höre ich oft. Auch vergangenes Wochenende wieder.
Und die Argumente sind alle schlüssig und machen Sinn.
Doch ich kann vieles einfach moralisch nicht mehr vertreten. Ich kann es mit meinem Gewissen nicht vertreten.

Würden wir alle denken Das bringt doch nichts! würde sich auf unserer Welt nie etwas ändern, egal in welchem Bereich!

Ich möchte hier niemanden zum Vegetarier machen, möchte hier keine Predigten halten.
Doch alles komplett zu ignorieren ist abartig!
Ich werde auch des Öfteren dann... ich möchte es jetzt als angegriffen bezeichnen, warum ich dann aber dieses und jenes nicht auch mache, wenn ich doch schon das mache.
Ich versuche wenigstens ein klein wenig zu ändern (lasst mich doch zumindest in dem Glauben ich könne die Welt retten!) in meinem Leben, in der Hoffnung es ändert das große Ganze und ich kann vielleicht sogar den ein oder anderen auch zum Mitmachen bewegen.

Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Erde verändern. [Sprichwort der Xhosa]



Weiterlesen »

Dienstag, 21. Juli 2015

Let the velvet roll down

3 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Heute habe ich ein wenig die Labels in meinem Blog aufgeräumt.
Ja so kann man es fast sagen.
Da tummelten sich eine Menge Labels, die so gar nicht verwendet wurden, so vor sich hin gammelten.
Und nun habe ich auf schlichte 11 reduziert und sie auch teilweise umbenannt.

Ihr findet nun unter Bakerman is baking Rezepte und Selbstgebackenes und -gekochtes.
Daily BlaBla ist einfach Alltagsgeschwafel, was man nicht wirklich zuordnen kann. Gedanken, Ideen und Interessantes.
DIY ist mein kleiner Liebling, denn hier findet ihr all mein Genähtes und Selbstgemachtes ^^
Noch ein größerer Bereich ist Flea market and vintage love, denn hiervon kann ich ja nicht genug bekommen, als bekennender Flohmarkt-Gänger und Schnäppchen-Jäger!
Friends and others sind meine Liebsten. Familie und Freunde, Geschichten darüber und Gedanken dazu. Hier findet sich auch manch amüsante Geschichte!
Inspiration, natürlich alles was mich inspiriert und vielleicht auch den ein oder anderen von euch!
Kitty Cat ist wohl meine Liebe! Hier findet ihr meine heißgeliebten Katzen!
In der Rubrik Living findet ihr alles, was mit meiner Wohnung zu tun hat. Dekorieren, renovieren, umräumen, umbauen, neu gestalten... Und es ist krass zu sehen, wie sich die Wohnung im Laufe der Jahre so verändert hat, wenn ich mir die alten Posts so ansehe!
Music was my first love enthält eine Menge von Musiktipps und meinen alten und neuen Lieblingen. Hier kann man sich durchhören!
In Shootings könnt ihr euch Fotos anschauen, die mit diversen Fotografen entstanden sind und auch ein paar, die ich selbst gemacht habe.
Noch eine meiner Lieblingslabels ist Travel and other things. Hier findet ihr Berichte zu meinen Reisen und Kurztrips.

So, und jetzt widme ich mich noch ein wenig meiner Lieblingssache, dem Nähen ^^




Weiterlesen »

Samstag, 18. Juli 2015

In your dream you see me falling

2 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Sind sie nicht wunderbar, diese herrlich lauen Sommernächte?!
Endlich kann ich wieder draußen auf meiner Terrasse sitzen. Ich habe mir eh lange Zeit gelassen die Gartenmöbel raus zu räumen aus ihrem verstaubten Winterdomizil und das Dach des Pavillons ran zu machen.
Nun ist alles draußen, die Lichterkette leuchtet und die Kissen und Decken liegen bereit, um es sich gemütlich zu machen.
So saß ich auch diese Woche wieder bis spät in den Abend draußen, mit einem kühlen Bier in der Hand und der Lieblingsmusik im Ohr.
So lässt es sich leben!
Genießt ihr diese herrlichen Abende und Nächte auch im Freien?



Weiterlesen »

Mittwoch, 15. Juli 2015

In the land of dreaming

0 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Gestern hatte ich einfach keine Lust mehr dazu, aber heute möchte ich euch ein wenig neugierig machen auf das aktuelle Nähprojekt! ^^
Es hat mich echt Nerven gekostet bis jetzt und derweil ist es noch nicht mal fertig.
Ich werde wohl noch ein kleines Zeitchen brauchen.
Dann freue ich mich aber schon aufs Endergebnis!
Und auch heute saß ich schon wieder viel zu lange vor der Nähmaschine!

Und nun meine Lieben, gehet hin und schlafet!



Weiterlesen »
 
Sabrina | Sweetalistic