Freitag, 1. August 2014

A new day, a new chance

0 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Ab und zu braucht man einen kleinen süßen Begleiter an seiner Seite. Einen, dem man auch alles erzählen kann und der nicht gleich einen blöden Kommentar dazu abgibt.
Der dich mit großen, aufmerksamen Augen ansieht und einfach nur zuhört.
Ein wenig zum Kuscheln und fürs schön Aussehen.
Genau so jemand ist Pauline, die schlaue Eule.
Diesmal habe ich den neuen Stoff vom DaWanda Schatulleria verwendet. Ich mag ihn sehr gerne, finde ich Pünktchen doch toll!
Und so habe ich meine erste Eule genäht. Die Vorlage dazu ist mal wieder von Susa. Wer Lust hat, die süße Eule zu nähen, klickt hier 
Heute habe ich dann auch noch einen neuen Stoffladen entdeckt - yeah!
Da wollen wir doch diese Woche (oder auch nächste, es eilt ja nichts) mal rein schauen. Ui toll!



Donnerstag, 31. Juli 2014

I want to be a boy, just for one day

2 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Ich beneide unsere männlichen Zeitgenossen. Für was, na für ihre unkomplizierte Art mit unbekannten Menschen umzugehen.
Ja, da finde ich sie mal nicht kompliziert und anstrengend.
Da haben sie es echt drauf!
So erst wieder geschehen und beobachtet.
Ich lud mal wieder zu einem gemütlichen Abend bei mir ein, ein wenig zocken und dazu ein kühles Bier.
Und so trafen mein Cousin und - wie soll ich ihn jetzt nur nennen: Eisensack McGintey (who's that?!), Max Power oder doch das andere Pseudonym, was mir gerade nicht mehr einfällt.
Jedenfalls, Stefan und Max Power (das passt doch gerade). Erstmal die Begrüßung mit Handschlag, ganz lässig. Hingesetzt und erstmal ein wenig gezockt. Und schon wird gemeinsam angestoßen und man feuert sich mal so gegenseitig an. Und hey, zwischendrin haben beide die blöde Angewohnheit ihre Handys in die Hand zu nehmen und zu tippen was die Handmuskeln herhalten. Anmerkung: nix mehr Handy beim nächsten Mal! Ist das nicht irgendwie unhöflich!?
In den Raucherpausen wurde dann ganz locker miteinander kommuniziert. Und da bedarf es keiner hoch intellektuellen Themen. So einfach ist das!
Und so gibt es sogar Songs für die Männerfreundschaft. Es gibt Lieder, die sind so für den besten Kumpel. Ist das goldig!


Ja Mädels, so einfach ist das. Eigentlich.
Doch das ist leider nicht wirklich so einfach.
Da wird das Gegenüber erstmal gemustert und abgecheckt. Konkurrenz oder lächerlich und keine Gefahr. Wie auch immer.
Dann ein zaghaftes "Hallo" und den ganzen Abend nicht viel sagen. Lieber zurückhalten. Nicht das Falsche sagen. Könnte sie doch etwas von dir denken. Auch wenn wir sie eigentlich eh blöd finden.
Lieber mal der besten Freundin eine Nachricht schicken, wie denn die neue des besten Freundes ist. So sind wir ja schon wieder beschäftigt und müssen uns nicht unterhalten.
Nee, und das nächste Mal, nee du, da haben wir ganz schlecht Zeit.
Manchmal will ich Mann sein!
Ich bin doch schon gespannt, wenn wir die Runde erweitern. Aber was, wird doch alles easy zwischen den Jungs!




Mittwoch, 30. Juli 2014

Don't cry, girl! It can be much better. Just try it!

0 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Ich bin irgendwie erschlagen. Ich fühle mich einfach komisch.
Abschiede sind nicht schön, Abschiede sind traurig.
Und so musste ich gestern Abschied nehmen von meinen Kollegen.
Jede Trennung bzw. Abschied hat aber auch etwas Gutes, denn das bedeutet ja auch etwas Neues wird kommen und das kann ziemlich spannend und aufregend sein.
Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich das gerade so toll finde. Aber ich muss es so nehmen, wie es jetzt kommt und das Beste daraus machen. Erst einmal steht ein wenig Entspannung auf dem Plan und ich kann mich nun endlich voll dem Projekt Garten widmen. Darauf freue ich mich auch schon!
Dann verschwindet diese Traurigkeit auch ganz schnell wieder!
Ich freue mich auf den neuen Tag, vielleicht gibt's ja auch wieder eine neue Rose.

Ich wünsche euch eine gute Nacht, meine Lieben!


Samstag, 26. Juli 2014

Let's play it big!

1 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Da sitzt er nun mit einer Klassenkameradin oben in seinem Zimmer und will Geige spielen können bzw. erst einmal lernen.
Genau deshalb ist M. auch da und versucht ihm nun etwas beizubringen.
Ich bin ja gespannt!
Sie haben schon wöchentliche Stunden geplant. Aber er weiß auch selbst, er verliert sehr schnell die Lust wieder an vielem.
Somit gibt's anfangs noch keine Geigenstunden in der Musikschule, erst einmal ausprobieren zuhause.
Der Junge hat Ideen, aber kein Wunder bei der Instrumentensammlung von Opa. Da bekommt man schon mal Lust auf Geige oder Klavier spielen. Ja, das wollte der kleine Herr auch schon.
Ich finde es toll, wenn jemand ein Instrument spielen kann!
Will er es wirklich, unterstütze ich ihn in diesem Vorhaben! Aber Halbherzigkeiten mag ich nicht!
Und so höre ich mir das wundervolle Geigenspiel eines Anfängers doch gerne an - was tut man nicht alles für die Kinder!
Edit: Leider ist beim Stimmen der Geige eine Saite gerissen, so durfte er die Geige seiner Klassenkameradin nehmen.




 
Sabrina | Sweetalistic