Donnerstag, 13. August 2015

Garten. Vorher - Nachher Teil 1

Wie ich schon kurz berichtet habe, lief es mit der Gartengestaltung nur sehr schleppend.
Ich habe versucht (und hier liegt die Betonung auf versucht) mir ein paar Angebote einzuholen.
Ich hatte also bis Montag immer noch kein einziges Angebot, obwohl ich dafür schon ein paar Leute angerufen hatte.
Einer war schon da, aber der hatte noch Probleme alle Posten für das Angebot zusammenzustellen.

Der, der den Besichtigungstermin bei mir am Montag hatte, hatte mich ja vergessen, kam dann aber noch schnell vorbei.
Leider kann er die Gartenarbeiten für mich nicht machen, da er keinen so kleinen Bagger hat, der durch das kleine Tor (Breite ca. 1,4 m) passt.
Er hat mir eine Baggerfirma empfohlen, da die verschiedene Baggergrößen haben.
Jemand aus dieser Firma kam also am Dienstag vorbei und schaute sich das alles an.

Arbeiten die zu erledigen sind:
ü   Wurzelstöcke ausbaggern
ü   Geäst und Gestrüpp abtransportieren
So mein Plan.

Es kam noch hinzu:
ü   Abriss der alten Treibhausmauer
ü   Auffüllen mit Kies
ü   Abriss einer Mauer am Haus meiner Oma
ü   2 Wurzelstöcke im vorderen Garten ausgraben
ü   Abtransport des ganzen Bauschutts

Am Donnerstag könnten sie auch schon los.

Ich merke schon, ich schreibe wirr in verschiedenen Zeiten.
Bevor ich hier jetzt noch lange rum schreibe, so sieht es aus: der Garten wurde gestern gemacht.
All diese Dinge, die ich aufgezählt habe.
Wir haben das kleine Tor und noch ein wenig mehr einfach alles weggebaut, somit hatten wir ein großes Tor.

Ich musste selber auch einiges mithelfen, aber der Preis dieser Firma unterscheidet sich nun mal auch gewaltig von der Gartenbau Firma!
Und da greife ich dann gerne mal mit an!

Ich bekam nämlich gestern noch ein Angebot vom dem jungen Herren, der bereits letzte Woche da war.
Er verlangte 4800 €, netto.
Hier waren nur die Arbeiten für den hinteren Bereich des Gartens dabei, sprich:
Geäst und Gestrüpp schneiden und entsorgen und ein Loch für den Pool ausheben (ca. 35 m³ Erde) und der Abtransport der Erde.
Weiter nichts.

Jetzt ist so wahnsinnig viel schon erledigt, worum ich mich nicht noch kümmern muss!
Am Wochenende kommt noch der Müll, der da zum Vorschein kam, weg und dann kann ich mir schon Gedanken über die Neugestaltung machen.
Es wartet aber noch eine Menge Arbeit auf mich, denn so schnell und einfach ist das jetzt nicht gemacht!




Keine Kommentare:

 
Sabrina | Sweetalistic