Donnerstag, 2. Juli 2015

Endlich summer in the city!

Leute, ich sag euch (und ich möchte jetzt echt nicht unzufrieden wirken!), mir ist das ein wenig zu warm gerade im Moment.
Da ist es ja schon fast egal was man anzieht, einem ist immer warm - mir zumindest.
Da macht dann auch Cabrio fahren keinen Spaß mehr.
Ich würde am liebsten von morgens bis abends am Pool liegen (hätte ich einen), mit einem kühlen Getränk in der Hand und/oder einem Buch, schön im Schatten und ab und zu ins kühle Nass springen.
So stelle ich mir das vor. Und die Realität sieht mal wieder nicht so aus.
Eigentlich sollte ich den neuen Vorhang meines Kleinen noch kürzen, aber in der Nähgalerie würde ich dezent einfach mal schmelzen. Also: nee.
Gartenarbeiten? Nee.
Echt, Pool ist da das einzig Wahre!
Ersatzweise das Freibad.

Aber es ist schon gut so, ich möchte ich über dieses herrliche Sommerwetter ja nun wirklich nicht beschweren! Die schlechten Tage sind schneller da als man denkt.
Ich setze mich jetzt noch ein wenig in den Garten, vielleicht mit einem Glas Wein.

Ich wünsche euch einen wundervollen Abend!


1 Kommentar:

Inga hat gesagt…

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar! Ich finde das erste Bild richtig richtig cool !
Liebe grüße, Inga

 
Sabrina | Sweetalistic