Dienstag, 30. August 2011

Some like it slow, but she like it FAST!

Der Zahn der Zeit nagt an vielem.
Am Meisten wohl an mir, das merke ich an meinen Falten.
Nein, Spaß beiseite.
Es heißt, alles ist vergänglich. Diese Tatsache kann sehr schmerzvoll sein. Denn es ist nicht leicht, sich von den geliebten Menschen zu verabschieden, wenn man weiß, dass es kein Wiedersehen geben wird.
Doch nicht nur das Leben rafft die Zeit dahin, auch wundervolle Momente, die man am Liebsten für immer festhalten würde, gebannt in einem Video. Wiederholbar, so oft man nur will.
Die Zeit rinnt, sie fließt dahin, ist weg.
Aber wo geht die Zeit hin, was passiert mit ihr?
Uns bleiben lediglich Erinnerungen, Stücke daran.
In Form eines Fotos, eines Souvenirs oder ein Duft, der uns an etwas erinnert.
Alles hat mit Zeit zu tun, alles hängt von ihr ab, alles läuft danach.
Wir hetzen ihr regelrecht hinterher, vergessen so das Wichtige im Leben - Zeit für uns, Zeit zu genießen, Zeit WIR zu sein.
Und meist reicht die Zeit, die wenige, die wir eh nur haben, für nichts aus. Nicht für die Familie, für Freunde, für Hobbies. Für nichts ist Zeit.
Doch was ist, wenn es zu knapp wird? Es brenzlich eng wird, bevor Schluss ist? Wir schieben doch alles auf. Das machen wir sicher später. Es gibt manchmal aber gar kein "später". Ja, was dann?
Wir müssen nicht suchen, nicht hetzen. Die schönen, wunderbaren Momente im Leben - sie kommen. Die Zeit wird alles bringen, alles erledigen.

The ravages of time in many ways.
On most probably in me, I can tell by my wrinkles.
No, jokes aside.
It means that everything is impermanent. This fact can be very painful. For it isn't easy to say goodbye to your loved one when you know that there will be no reunion.
But not only the lives fell down quicklyand wonderful moments that you would most like to keep it forevercaptured in a video. Repeated as often as one likes.
Time runsit flows to, is gone.
But where does the time gowhat happened to it?
We have only memories, pieces of it.
In one form of photosa souvenir or a scent that reminds us of something.
Everything has to do with timeeverything depends on itthen everything works.
We were running to catch it ​​reallyforget the important in life - time for us, to enjoy time, enjoy the time who we are, be our selves.
And usually enough timewhat little we have always just made ​​for nothing. Not for the family, for friends, for our hobbies. For nothing is more time.
But what if it is too tightIt is empyreumatic closely before closing it? We put on everything. We do it safely laterBut sometimes there are no "later". Yes, what then?
We don't have to search for that beautifulwonderful moments in life. They're coming. The time will bring everythingdo everything.


Seeed - Wonderful life






1 Kommentar:

Marielleheart hat gesagt…

Beautiful pictures!

 
Sabrina | Sweetalistic