Freitag, 8. Januar 2016

Wo früher eine Treppe war, ist heute eine Leiter da

Ja, der Umbau des Ankleidezimmers geht schleppend voran.
Doch zumindest die Wand ist neu verputzt und verspachtelt und die alte Riesentreppe ist weg. Seit ein paar Tagen nun.
Die Jungs hatten ein wenig zu tun, aber sie waren echt fleißig!

Und jetzt kann ich mit einer Leiter hoch klettern. Ist ja nicht hoch. Nervt ja auch gar nicht.
Ich stelle mir im Moment oft die Frage, wann es denn eigentlich weiter geht?! Das mit der Umbauerei...
Ich muss mich wohl noch gedulden. So lange, bis der Herr Freund wieder weiter machen möchte.
Und ich hoffe, er möchte das bald! Sehr bald!
Ich hab euch mal ein paar Fotos gemacht, dass man so eine kleine Vorstellung bekommt, wie es denn jetzt aussieht.

Jedenfalls ist dieser Raum nun endlich ein Raum! Die alte Treppe nahm so dermaßen viel Platz!
Jetzt wird alles besser! Irgendwann.

Was mich ja auch ein klein wenig nervt an dieser Treppenneugestaltung ist das Ding, dass all meine Klamotten im Bad (der Raum hinter der Leiter, s. Foto) verteilt am Boden und auf Kleiderstangen liegen und hängen. Chaos! Sogar in der Badewann liegen BHs, Cardigans und Röcke!

Doch jetzt bin ich erstmal vorfreudig (ja ich weiß, das Wort gibt es nicht) auf den morgigen Tag, denn da ist Marathon-Flohmarkt-Tag angesagt! ^^ Gleich morgens geht es los, über Mittag und abends dann noch der Nachtflohmarkt! Yay!
Ich bin mal gespannt, ob das Frau Mutter so lange mit mir aushält!
Falls sie es nicht den ganzen Tag aushält, kommt jemand von euch mit?
Jedenfalls: freu freu freu freu freu ^^

Habt noch einen schönen Abend!




Keine Kommentare:

 
Sabrina | Sweetalistic