Donnerstag, 7. Januar 2016

Süßkartoffelsalat mit Limetten-Chili-Dressing

Ich hatte mir eigentlich vorgenommen jeden Tag einen Post zu schreiben und sei er noch so kurz.
Das hat ja mal wieder nicht geklappt. Kaum sind ein paar Tage des neuen Jahres rum und schon wird's wieder nix daraus mit dem regelmäßigen Bloggen.
Ach, egal!

Dann gibt's jetzt einen kleinen Salat-Rezept-Post.
An Silvester habe ich Süßkartoffelsalat mit Limetten-Chili-Dressing gemacht. Der hat mir so geschmeckt, dass es den jetzt öfter gibt.
Das Rezept habe ich auf lecker.de gefunden und ein klein wenig abgewandelt, da ich ja Vegetarier bin.
Wer die Wurst-Variante haben will, findet das Rezept hier.


Zutaten

1 Süßkartoffel
4 EL Olivenöl
1 rote Chilischoten (alternativ Chilipulver)
2 Knoblauchzehen
5 EL Limettensaft
Salz, Pfeffer
1 Zwiebel (alternativ Lauchzwiebel)
1 Minirömersalat

Zubereitung

1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200° C / Umluft: 175° C).
Kartoffel schälen, waschen und würfeln. Ein Backblech mit Öl einpinseln. Kartoffel auf dem Blech verteilen, etwas mit Öl bepinseln.
Im heißen Ofen ca. 40 Minuten backen.

2.
Für das Dressing Chili putzen, längs einschneiden, entkernen, waschen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Limettensaft, Salz, Chili und Knoblauch verrühren. 4 EL Öl darunter mischen.
3.
Zwiebel schälen und in Ringe oder Würfel schneiden (Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden).
Salat putzen, waschen , trocknen  und klein zupfen.

4.
Kartoffel ca. 10 Minuten abkühlen lassen.
Mit Zwiebel, Römersalat und dem Dressing vermischen.
Ca. 30 Minuten stehen lassen. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und anrichten.

Bon appetit!





Keine Kommentare:

 
Sabrina | Sweetalistic