Donnerstag, 12. November 2015

Wien - Schloss Schönbrunn

Nachdem ich vier Tage am Gardasee verbracht habe und am Mittwoch gegen 18 Uhr zuhause war, ein wenig aufgeräumt habe, geduscht und kurz auf der Couch gelegen bin, ging's dann auch ins Bett.
Musste ja schon wieder um 4 Uhr morgens raus.
Nein, ich wollte den Rest der freien Zeit mit Extrem-Urlaubing verbringen!
Hab ha sonst nix zu tun!

Pünktlich um 6 Uhr morgens am Treffpunkt (und ich bin eigentlich sonst kein pünktlicher Mensch), musste ich dann doch noch ein wenig warten, auf die Franzi.
Sie durfte das dann eben auch mal machen, meine verdiente Strafe!

Es ging staulos und fließend bis nach Wien in unser Hotel, wo Franzi erstmal mit Schmackes ihren Autospiegel an der Einfahrt zur Tiefgarage ramponieren und verkratzen wollte ^^

Wir hatten ein Zimmer im Ibis Budget Hotel gebucht. Zwei Übernachtungen mit Frühstücksbuffet, und das war für diesen Preis echt mehr als in Ordnung, kosteten uns ca. 120 € plus die Parkgebühr noch.
Das Zimmer war auch völlig ok.

Nachdem alles verstaut war ging's mit der U-Bahn zum Schloss Schönbrunn.
Wirklich nett, das Schlösschen!
Das Wetter hat die Tage ja auch so toll mitgemacht und so haben wir uns im Cafe Gloriette einen Aperol Spritz gegönnt, uns die Sonne auf den Buckel scheinen lassen und haben die vielen Marienkäfer, die ebenso die letzten Sonnenstrahlen genossen, beobachtet.

Und jetzt erstmal eine kleine Bilderflut für euch!
Ich geh ins Bett, gute Nacht!
Fortsetzung folgt.

Keine Kommentare:

 
Sabrina | Sweetalistic