Dienstag, 24. November 2015

Öfter mal ein wenig renovieren

Der werte Herr Freund hat mir Flausen in den Kopf gesetzt!
So ganz zufrieden war ich nie mit meinem kleinen Nähplatz, da oben in der Galerie.
Irgendwie beengt und richtig Platz zum Schneiden der Stoffe habe ich auch nicht.
Und jetzt hat Herr Freund doch eine Idee. Die ist gar nicht mal so schlecht!
Hieran liegt aber auch das Problem der ganzen Sache.
Denn dafür muss der ganze Raum umgestellt umgebaut werden!
Und jetzt ratet mal, das kostet auch noch Geld! Und Zeit!
Beides echt ein Problem!
Dass so ein Haus kein Schnäppchen ist und es immer etwas zu tun gibt, das war mir klar, aber dass ich im Moment von einer Renoviererei in die andere komme, hätte ich so nicht gedacht!

Der Garten war meine erste größere Baustelle und die ist auch noch nicht abgeschlossen.
Der komplette Garten muss noch angelegt werden. Erstmal ist Winter, Pause. Aber im Frühjahr sollte ich mich diesbezüglich entschieden haben, was zu tun ist.

Dass mich die Wandfarbe in der Küche schon seit längerem stört, ist auch klar. Doch nun könnte man die Küche auch noch umstellen, den Platz besser nutzen und da könnte man sich gleich eine neue Küche kaufen.
Schön, dass er so viele Ideen hat. Toll auch, dass ich sie gut finde. Schlecht nur, dass es an der Umsetzung scheitert.

Dann die Idee mit dem Gästezimmer, weil ich mein Büro nicht wirklich nutze.
So und weil ich jetzt alles aus dem Büro raus räumen müsste, da hin, wo jetzt meine riesen, platzfressende Treppe steht, machen wir doch eben dieses Zimmer komplett neu.

Die Klamotten sind schon so gut wie raus geräumt. Jetzt kann es eigentlich los gehen.
Könnte.
Ich kann das natürlich nicht alleine, also muss ich erstmal warten, bis er alles (oder zumindest vieles) dafür gekauft hat.
Dann geht's los!



Keine Kommentare:

 
Sabrina | Sweetalistic