Freitag, 9. Januar 2015

Give me all you got, don't hold back

Weil ich gestern schon über Unzufriedenheit geschrieben habe und ich heute dann gefragt wurde: "Na sag mal, wieso schreibst du denn über Unzufriedenheit?", möchte ich ab heute, und das (wenn es mir möglich ist) jeden Tag, eine kleine Kleinigkeit oder auch etwas großes hier posten, was mich glücklich und zufrieden macht.
Das kann alles mögliche sein: ein kleiner Marienkäfer, eine nette Geste eines Freundes, das Schnurren der Katzen usw.
Dazu soll es dann auch immer eine kleine Geschichte geben.
Diese Momente sollen zeigen, dass das Leben auch etwas wunderbares an sich hat und es sich lohnt den Kopf nicht gleich in den Sand zu stecken.

Und so möchte ich auch euch dazu animieren bei dieser Aktion mitzumachen! Schickt mir die Bilder, oder postet es auf meiner Facebook Seite, von dem, was euch glücklich und zufrieden macht!
Teilt diese kleinen, wundervollen Momente mit anderen!

Jede kleine und große Geschichte zu den Geschichten und Bildern werde ich ab jetzt verlinken. Ihr sucht euch auf der Sidebar einfach das Bild Every day has a little beautiful thing to love und schon kommt ihr zu all den Posts.
Ab morgen könnt ihr dann täglich (ich gebe mein bestes!) einen glücklich-Macher sehen/lesen.
Vielleicht hattet ihr ja heute schon einen davon? Dann lasst es mich wissen!



1 Kommentar:

Soniya Gauchan hat gesagt…

thats a positive thought to start a day

 
Sabrina | Sweetalistic