Freitag, 27. Februar 2015

Far, far away

Dieser Post gammelt nun seit gestern rum und ich habe es mal wieder (wie so oft) nicht geschafft ihn online zu stellen. 
Aber ehrlich, ich mag ihn auch gar nicht umschreiben.
Stellt euch beim Lesen vor, es wäre Donnerstag Abend, 20.32 Uhr.


Eigentlich sollte ich doch, wie vielleicht viele weibliche Wesen gerade in Deutschland, vor dem Fernseher sitzen und mir Der Bachelor anschauen.
Also eigentlich mache ich es auch und eigentlich könnte ich schon wirklich betrunken sein. Wirklich wahr.
Aber alleine macht es dann doch nicht so Spaß.
Für alle, die auf Der Bachelor nicht verzichten und es noch ein wenig lustiger haben wollen (eigentlich ist es auch so schon amüsant genug), die spielen doch einfach das Bachelor Trinkspiel.

Ich kann mich auch gar nicht so richtig darauf konzentrieren (würde ich wirklich wollen), denn ich bin gedanklich bei all den zauberhaften, geheimnisvollen, tollen und spannenden Orten dieser Welt.
Und so lese ich einen Artikel über die außergewöhnlichsten Unterkünfte auf Airbnb und stöbere was das Zeug hält.
Ich habe so Fernweh! Ich möchte so weg! Und das überall!
Vielleicht Abenteuerurlaub in einem Tipi in West Yellowstone, Romantik in einem wundervollen Mega-Haus in Virgin, ein Bed & Breakfast in Marrrakesch, ein paar Nächte in einem bunten Haus in Austin, das traumhafte Haus in Spanien mit Meerblick, der Gypsy Wagon in Cornwall, ein tolles Cottage in Treen.
Ich könnte mich nicht wirklich entscheiden! Hach!

Aber ich glaube, dieses Jahr hat es mein Fernweh ganz gut erwischt.
Es stehen kleinere Trips auf dem Plan.
So steht auf der Reiseliste Linz und Wien im April, Frankreich im Mai.
Manch einer mag jetzt sagen das ist doch kein Urlaub. Aber alles Firlefanz!

Wer jetzt ein wenig Lust auf Urlaub oder einen spannenden Trip bekommen hat, der schaut sich doch einfach mal die beliebtesten Wish Lists von Airbnb an. So viele tolle Unterkünfte! ^^

Und weil's ja nicht gleich los geht lese ich derweil mein neues Buch Kim und Struppi von Christian Eisert, der über seine Reise nach Nordkorea berichtet und der Suche nach der regenbogenfarbenen Wasserrutsche.
Ich bin schon gespannt, was mich erwartet.



Keine Kommentare:

 
Sabrina | Sweetalistic