Sonntag, 22. Februar 2015

You should live for these moments

Eigentlich mag ich Sonntage gar nicht so gerne. Es ist der letzte freie Tag des Wochenendes bevor die neue Arbeitswoche beginnt

Ich liebe diese Stille am Morgen! Wenn ich morgens noch im Bett liege und draußen kein Auto zu hören ist. Es ist alles so ruhig, fast schon friedlich.
Am Sonntag ist alles ein wenig ruhiger und auch langsamer. Ich stehe ganz gemütlich auf, setzte mich mit heißem Kaffee und frischen Semmeln zu einem ausgedehnten Frühstück mit meiner kleinen Family in die Küche.
Ziehe mir meine Schlamotten an (Klamotten + Schlabberlook = Schlamotten). Ich muss nirgendwo hin.
Keine Hektik, es eilt nichts. Keine Einkäufe müssen erledigt werden, die Wäsche wird nicht gebügelt und der Boden wird heute nicht gewischt. Es darf gefaulenzt werden.
Wenn es, so wie jetzt, draußen noch kalt ist, wird der Holzofen angemacht und verteilt seine wohlige Wärme im ganzen Haus.
Aus den Boxen kommt chillige Musik und ich tanze ein wenig durchs Wohnzimmer.
Vielleicht backe ich noch einen Kuchen, Whoopie Pies, Macarons oder mal wieder Cupcakes?
Nachmittags noch einen Kinderfilm gucken (auch die Großen freuen sich darüber).
Noch eine Runde Mensch ärgere dich nicht oder Star Wars Labyrinth spielen.
Dann gibt's Kaffee und Kuchen.

Diese Tage sind so viel wert und wahre Energiequellen.
Es ist der Tag, an dem alles ein wenig entschleunigt ist, ein wenig langsamer und gemütlicher von statten geht.

Genießt euren Sonntag!


Kommentare:

Style For Mankind hat gesagt…

Fantastic post! Happy Monday dear! :)

xoxo;
STYLEFORMANKIND.COM
Facebook / Bloglovin

Marta hat gesagt…

Hello from Spain: Fabulous Sunday at home. Keep in touch

Kelsey & Kenecha hat gesagt…

Cute photos :D Love your pants and socks!

http://floralsandsmiles.blogspot.ca/
twiterr.com/floralandsmiles

 
Sabrina | Sweetalistic