Donnerstag, 5. August 2010

Ferien

Ferien. 6 Wochen Ferien.
So ein Leben lässt sich super leben.
Doch auch hat dieses Feriendasein seine Schattenseiten.
Ich esse einfach viel mehr, als wenn ich im Institut bin.
Ausgiebigeres Frühstück - da nichts mehr eilt.
Mittagessen ohne Hektik - da keine Nachhilfeschüler warten.
Nachmittags ein Eis oder Kuchen - weil's doch so lecker ist.
Abendessen - ja das schmeckt doch auch gleich mal lecker.

Das heißt dann wohl wieder fleißig joggen gehen in den 6 Wochen Ferien.
Damit fangen wir dann auch morgen mal an - schlecht Wetter gibt's nicht, nur die falsche Kleidung.

Da muss der innere Schweinehund dann mal wieder überwunden werden.

Auf geht's!

Bluse: KK, Overknees: H&M, Slave: Mom, Zigarette: selbst gedreht :)

Keine Kommentare:

 
Sabrina | Sweetalistic