Montag, 1. August 2016

Into the wild

Dieses Jahr bzw. diesen Sommer wird es keinen Urlaub in die Ferne für mich geben.
Aber gut, im Moment steht der Hausabriss an und das nimmt Zeit genug in Anspruch und steht nun mal auf meiner Liste ganz oben. Das Haus muss einfach weg, es ist zu baufällig und wird wohl irgendwann einfach umkippen.

Ich vermisse es schon ein wenig zu reisen! Immerhin waren all diese Trips der letzten Zeit wirklich super! Ich könnte mich wirklich nicht beklagen! Möcht' ich auch gar nicht!
Vielleicht dieses Jahr im Herbst nochmal einen Kurztrip irgendwo hin.
Nur wohin? Für ein paar Tage weg. Ganz entspannt.

Und so hole ich mir meine Erinnerungen her, wenn ich gerade so einen schönen Moment brauche. Einen Moment voller Wärme, Entspannung, voller Schönheit!

Ok, ich plane dann einfach mal schon für nächstes Jahr. Wohin will ich nur? Ich habe kein wirkliches Ziel.
Es sollte ja immerhin kein Touri-Urlaub sein. Dieser Illusion von Weite und keiner Menschenseele bin ich schon lange nicht mehr erlegen und ich mache mir da nichts vor, dass viele Reiseziele mittlerweile überlaufen sind.
Wer hierfür einen Beweis braucht und will, schaut sich das hier an. Sehr amüsant!

Vielleicht einfach nochmal dahin, wo ich ja schon war und ich weiß, dass es gut und schön war.
Und irgendwann kommt dann auch wieder ein neues, wundervolles Ziel, das es sich lohnt hin zu reisen!



Keine Kommentare:

 
Sabrina | Sweetalistic