Montag, 22. August 2016

Nicht reden, machen!

So lange habe ich jetzt schon wieder nichts auf meinem Blog gepostet! Immer ist etwas zu tun. Das Projekt Hausabriss nimmt doch auch immer irgendwie Zeit in Anspruch und wenn ich mal Zeit zum Schreiben hätte, dann habe ich meist überhaupt keine Lust. Oder mir fehlt schlichtweg die Idee für ein geeignetes Thema.

Ich kann euch schon einmal verraten, dass es demnächst einen Gastpost geben wird. Sie hat vor einigen Jahren schon mal einen Gastpost geschrieben und es freut mich, dass sie jetzt wieder etwas geschrieben hat.

Was gibt es also so Neues?
Demnächst starte ich mit einer Näherin meinen eigenen kleinen Nähkurs.
Darauf freue ich mich schon so riesig, denn ich suche mir dafür ein Schnittmuster aus, nehme es mit zu ihr und sie zeigt mir alles Nötige, was ich zum Nähen nach Schnittmuster brauche.
Ich lerne es also von der Pike auf.
Mir fehlte bis jetzt einfach die Muse mich da selbst einzulesen und auszuprobieren. Sicher ist es ein Leichtes sich so etwas selbst zu lernen. Gibt es doch genügend Youtube Videos oder Anleitungen dazu im Internet.
Aber es ist immer noch etwas Besonderes und Tolles das von einer Schneiderin zu lernen! Lernen durch Praxis. Tipps und Tricks zu bekommen, Fragen stellen und gleich loslegen.
Vielleicht klappt es dann auch bald mit dem ersten eigens genähten Dirndl! ^^

Auch bin ich derzeit super dabei mit meinem Training zur Verbesserung bestimmter Körperteile! ^^
Bauch. Im Moment aber auch nur Bauch. Und eigentlich stören mich auch Beine und Po. Ok, aber eins nach dem anderen. Ich bin ja schon froh, dass ich das überhaupt so kontinuierlich durchziehe!

Ich kann euch die 2 x 14 Minuten Workouts von Kayla Itsines nur empfehlen! Du brauchst dir nicht erst wahnsinnige Geräte dafür kaufen, kannst die Übungen im Grunde überall machen und sie sind echt effektiv, aber auch hart! Zumindest für mich ungeübten Sportmuffel!
Mittlerweile schaffe ich die Übungen 21 Minuten und habe ein Hantelgewicht von 2,5 kg.
Manch einer mag darüber schmunzeln, aber ich find's toll, dass ich schon mal so weit bin!

Die Motivation dafür reißt nicht ab!

Man könnte hier und jetzt wieder einmal eine Diskussion über das Schönheitsideal unserer Gesellschaft starten. Muss das sein? Ist das nicht übertrieben? Seid doch zufrieden mit dem wie du bist und du aussiehst!
Bin ich im Grunde auch, doch ich möchte mich auch ein Stück weit fit halten für das Alter. Ja auch ich werde nicht jünger und auch Teile meines Körpers erliegen der Schwerkraft.
Und so möchte ich dem jetzt entgegenwirken!
Ich möchte keine Winkeärmchen, keine Plautze, keine Krautstampfer oder einen J-Lo Arsch.
Ich finde es mittlerweile schön, wenn eine Frau einen durchtrainierten, gestrafften Körper hat!
Das sieht gesund und fit aus.
Ich werde wohl nie ein Fitness Guru, doch ein wenig kann ich meinen Körper formen und somit auch auf meine Gesundheit achten.

Wie haltet ihr das so mit der Fitness?




Keine Kommentare:

 
Sabrina | Sweetalistic