Donnerstag, 11. Februar 2016

DIY: Mein zweites Häkelmäppchen

Wie ich gestern schon geschrieben hatte, wolle ich ja zuerst eine Tablethülle häkel. Daraus ist dann ein kleines Mäppchen geworden.

Dazwischen hatte ich nochmal irgendetwas angefangen zu häkeln. Was, das weiß ich selbst nicht.
Vielleicht hätte es noch ein Versuch für eine Tablethülle werden sollen.
Jedenfalls habe ich das Teil nicht mehr aufgetrennt, sondern beiseite gelegt.

Dazu habe ich dann gestern gleich noch den zweiten Teil gehäkelt.
Mit einem kleinen Teil in pink. Richtig schön kräftig, ein kleiner Farbklecks zu dem ganzen Grün.
Ich mag die Kombination von grün und pink total gerne! Ein wenig Mädchen eben! ^^
Und so entstand heute mein zweites Mäppchen.
Diesmal habe ich es genäht, mit der Nähmaschine. Die kam runter in die Küche. Hahaha, wie zu Anfangszeiten, als ich angefangen habe zu nähen.
Übergangsweise geht es schon.

Das Ergebnis ist wirklich zufriedenstellend.
Die Nähte sind viel ordentlicher und es ging wesentlich schneller. So mag ich es!
Und weil Stephie meinte, dass es mit etwas kleinem Gehäkeltem daran noch schöner wäre, als nur mit einem Bügelbild darauf, habe ich das doch auch gleich gemacht.

Morgen häkel ich dann mal nicht so bunt.
Sag mal, warum muss es immer so knallbunt sein? Kannst du nicht mal in schwarz-weiß häkeln? 
Können kann ich schon, mein lieber Freund, und deswegen mache ich das doch einfach mal. Habe da sogar schon eine Idee.

Doch jetzt muss ich echt ins Bett! Ich kann mich nur schwer von meinem Häkelstück trennen, das suchtelt so! ^^

Ich wünsche euch Nachteulen eine gute Nacht!



1 Kommentar:

All4 Barbie hat gesagt…

Hello from Spain: Fabulous cosmetic bag. Keep in touch

 
Sabrina | Sweetalistic