Mittwoch, 28. Dezember 2011

Hairy problem

Oh, ich habe derzeit ein haariges Problem.
Bin so unzufrieden mit meinen Haaren, ich weiß nicht so recht, was ich damit anfangen soll.
Ständig nur geflochten, irgendwelche Zöpfe, Dutt oder Pferdeschwanz.
Denn offen gefallen mir meine Haare derzeit so gar nicht.
Sicher, mit langen Haaren kann man einfach so tolle Frisuren zaubern und ich flechte sie total gerne, aber eigentlich sollte man sie doch auch mal offen lassen, wenn man denn auch schon lange Haare hat.
Also, was machen? Schneiden, oder lang lassen?
Wir werden sehen, ein wenig Bedenkzeit gebe ich mir noch.

Oh, I currently have a hairy problem. I'm so unhappy with my hair, I don't know what to do with it.
Constantly braided, bun or ponytail.
Feel so uncomforable with open hair. Sure, with long hair you can easily conjure up such great hairstyle and braid it, I totally love that, but I think you should wear your hair open when you get them long.
So, what should I do? Cutting or let long?
I'll see. I'll take time to think about that.






Kommentare:

garde hat gesagt…

like the cardigan a lot
kisses
fran

showroomdegarde.blogspot.com

Caro * hat gesagt…

Good luck with your hair, nice post !! :)

Anonym hat gesagt…

ähm, schneids da doch ri-ra-raspelkurz ab, dann kenn ma im partnerlook gehn.... =)

Franzi

in Aie's shoes hat gesagt…

Cool blog! Followed you! =)

Wonder Woman hat gesagt…

Das ist so wahr. Deswegen denke ich heutzutage auch immer an "die guten alten Zeiten".

http://wonderwomanrises.blogspot.com

 
Sabrina | Sweetalistic