Dienstag, 16. Oktober 2012

The review could picture what we leave behind

Wie erklärt man so netten Menschen, die für uns ein wenig zu aufdringlich werden, dass man diese Nähe, dieses Eindringen in das Private, gar nicht will?
Unsere Erziehung, und an dieser Stelle Dank an Mami, hat uns gelehrt, dass wir immer höflich sein sollen. 
Und wir wollen doch eigentlich auch niemanden verletzen, oder? 
Sagen wir immer ganz ehrlich unsere Meinung? Frei heraus, so wie es gerade in unserem Hirn rum schwirrt. Würden sich diese Gedanken einen Weg Richtung Mund bahnen, wir müssten einiges einstecken können, auch von unserem Umfeld. Wir selbst würden immer gesagt bekommen, was wir gerade nicht so toll machen, oder wir uns daneben benehmen, und so weiter.
Aber, wir könnten auch diesen aufdringlichen Menschen ins Gesicht sagen, was wir von ihnen halten. Und schwupp, sie wären auch ganz schnell wieder verschwunden. Hoffentlich.

How does one explain such nice people, whose working for us a little too pushy, that you can not close it, this intrusion into private life, wants?
Our education, a big thanks to Mami, taught us that we should always be polite. And we actually don't want to hurt anyone, right? Do we always say our honest opinion? If these honest thoughts would make a path towards your mouth, we should be able to plug in something, even by our environment. We also would always get told what we just don't do that great, or we misbehave, and so on. But we could also say these pushy people what we think of them. And hey presto, they would have disappeared quite quickly. Hopefully.




Kommentare:

Krista hat gesagt…

You have a pretty smile:)

Lena hat gesagt…

Dein Blog und dein Style sind so toll, Du solltest unbedingt bei dem mybestbrands Design Wettbewerb mitmachen! http://www.mybestbrands.de/i-want-my-tanktop/

Chyrel Gomez hat gesagt…

Lovely pants and blazer. =)

Meganne Hirsch hat gesagt…

Love this elegant versatile outfit! Great blog by the way!
Meganne from The Vanity Theory

 
Sabrina | Sweetalistic