Mittwoch, 2. Juni 2010

Atme

Atme die Welt und ihre vielseitigen Gefühle ein.
Leg dich zurück und schau dir das Treiben der Anderen an.
Atme die Hektik und auch die Freude ein.
Lass dich treiben vom überwältigenden Rausch des Lebens.
Atme das Leben der Natur, Stück für Stück, langsam.
Genieße das Lichtspiel des Himmels hoch über dir.
Atme die unendliche Weite des Horizonts ein.
Deine Seele trägt dich in die Unendlichkeit des Weltalls.
Atme den Duft der berührenden Pflanzen tief in dein Innerstes ein.
Benutze jede Faser, jedes Molekül deines Körpers, um all dein Leben zu fassen.
Atme das Leben tief in dich ein.
Nimm dir Zeit für Gefühle, Ruhe, Entpannung, Abenteuer, Stille, Freude.
Atme, als wäre es dein letzter Tag dieses wertvollen und wunderbaren Lebens.
Denn jeder hat das Recht auf dieses Leben.
Atme.

(from me)

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

einfach nur wahnsinnig schön zu lesen!
bitte, bitte mehr davon!!!

 
Sabrina | Sweetalistic