Montag, 10. April 2017

Und mit einem Lächeln lächelt die Welt dir zu

Hach, das Leben ist doch schön!
Der erste Ferientag und schon gut in die Woche gestartet!
Auch wenn wir heute morgen einen Arzttermin hatten, so haben wir (mein Sohn und ich) uns doch einen herrlichen Tag, bei strahlendem Sonnenschein, gemacht!
Bummeln in der Stadt, rumalbern, nachmittags dann an den See. Die Decke ausgebreitet, ein kühles Bier in der Hand und den Blick über den glitzernden See schweifen lassen und die Sonnenstrahlen auf dem Körper spüren. Den Tag einfach genießen!
So könnte es nun die nächsten zwei Wochen weitergehen!

Und es wird auch (fast) so weitergehen! Ab morgen soll das Wetter ja schon wieder ziemlich bescheiden werden, aber ab Sonntag ist mir das echt egal. Es geht an den Gardasee, nach Limone! Yay!

Aber nicht nur das, denn auch die Zeit, die ich mit meinem Sohn verbringen kann ist schon so viel wert!
Da ich ihn unter der Woche nicht sehe, genieße ich diese Stunden mit ihm umso mehr!

Morgen gönnen wir uns bei unserem Lieblings-Konditor ein Stück veganen Kuchen mit Tee und Cappuccino.
Vielleicht suchen wir auch schon das neue Skatboard aus, das es dann zum Geburtstag gibt.

Wir genießen unser Leben!

Deswegen, weil wir eben auch nur ein Leben haben, möchte ich mir demnächst ein Motorrad kaufen. Ich bin schon so ewig lange nicht mehr gefahren und das wird sicher auch ganz lustig, das erste Mal wieder auf so einem Teil zu sitzen und zu fahren, aber hey, warum denn auch nicht?!

Ehrlich, wir dürfen wirklich nicht so viel jammern!
Immer wieder merke ich es. In meinem Umfeld oder wenn ich selbst krank bin. Ich bekomme so viel mit, wenn sich das Leben durch Krankheit oder einen schweren Schicksalsschlag verändert.
Dann kann es so schnell zu Ende sein oder du kannst dein Leben nicht mehr richtig leben, geschweige denn es genießen.
Du verlierst den Blick für die schönen Dinge.

Ich möchte mein Leben jetzt leben! Warum auch warten? Warten auf was? Rente? Ey nee!
Soll ich warten, bis ich vieles nicht mehr machen kann?
Meine Mom hat Bedenken, was mein Vorhaben bezüglich des Motorrad Kaufs betrifft (vielleicht auch berechtigt).
Doch im Moment hab ich Bock darauf und Spaß daran und später bin ich vielleicht zu gebrechlich, alt und ängstlich. Wer weiß.

So genießen wir das Leben jetzt (zumindest ein wenig, so viel die Vernunft eben zulässt)!

In diesem Sinne, habt einen entspannten und schönen Abend!


Keine Kommentare:

 
Sabrina | Sweetalistic