Dienstag, 14. Oktober 2014

Hello, little kitties!

Meine zwei kleinen Miezis sind nun am Samstag bei mir eingezogen.
Erst einmal haben sie das Wohnzimmer zur Eingewöhnung bekommen. Sonntag morgen durfte dann auch der Rest des Hauses erkundet werden (und wird es immer noch).

Gerade liegt Mina (die jetzt Puschi heißt) bei mir auf der Couch, während ich das hier schreibe. Der Laptop ist ihr noch ein wenig suspekt. Aber daran gewöhnt sie sich auch.
Mina hat ein Stummelschwänzchen, ist also ein sogenanntes "Sorgenkind". Wegen eines Unfalls musste ihr ein Teil des Schwanzes amputiert werden.
Und Lina (die nun Donki heißt) ist blind. Sie hatte Katzenschnupfen, welcher nicht behandelt wurde. Donki (wobei ich mir hier noch nicht sicher bin, ob der Name bleiben soll) und Puschi sind Fundkatzen, irgendwo ausgesetzt bzw. man hat sich einfach nicht darum gekümmert. Wie herzlos!
Und nun haben die zwei Sorgenkinder, die so lieb und verspielt sind, ein gutes neues Zuhause gefunden!

Die Treppen sind für Donki ein gefährliches Unterfangen! Wäre sie mir schon fast die Treppen, oben am Geländer hindurch, schnurstracks heruntergefallen.
Hier habe ich es nun mit einem großen weißen Stoff "katzensicher" gemacht.
Gerade liegt sie oben im Wintergarten. Bin mal gespannt, wie sie die Treppen herunter kommt!
Ist nun immer etwas los und Langeweile kommt im Moment wirklich nicht auf hier im Haus!

Noch sind die Zwei ein wenig kamerascheu und so gibt's nur die zwei Fotos von ihnen. Doch auch da erkennt man, wie süß sie sind!

Sollte euch für die zwei Miezen noch ein passenderer Name einfallen, so lasst es mich wissen!



 
Sabrina | Sweetalistic