Dienstag, 2. September 2014

Let's eat together yummy!

"Was koche ich denn nur am Wochenende? Mein neuer Freund kommt, und ich habe keine Ahnung was ich da kochen soll?"
So fragte mich heute eine Freundin.
Ich muss zugeben, ich bin auch kein Koch-Mensch, ich bin eher der Back-Mensch.
Doch wenn es schnell und einfach geht, dann auch noch lecker schmeckt, stehe ich mich sogar an den Herd und koche.
So gibt's von mir heute ein leckeres Zucchini-Kartoffel-Omelett Rezept zum Nachkochen.
Vielleicht es es auch etwas für dich, du Verliebte!

Zutaten:
(für 4 Personen)

2 EL Butter
1 große, geschälte Kartoffel, klein gewürfelt
1/3 Zucchini, gewürfelt
1 kleine Zwiebel, gehackt
6 Eier
80 g Sahne
Salz & Pfeffer
1 EL Dill, gehackt
120 g geriebener Käse, z. B. Cheddar


1. Backofen auf 180 Grad vorheizen.
2. Butter in einer ofenfesten Pfanne erhitzen und Kartoffeln, Zucchini und Zwiebel bei mittlerer Hitze anschwitzen, bis die Kartoffeln gar sind.


3. Eier, Sahne und Dill in einer Schüssel verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.
4. Die Eiermischung in die Pfanne geben (ich habe alles in eine feuerfeste Glasschüssel umgefüllt).


5. Käse darüberstreuen.


6. Die Pfanne in den vorgeheizten Ofen stellen und das Omelett etwa 10 Minuten backen, bis es gar ist. Warm servieren!


Keine Kommentare:

 
Sabrina | Sweetalistic