Mittwoch, 7. März 2012

And every instant it is no turning back, we are part of a whole that is greater than you and I

Der Mensch sucht immer wieder nach Neuem.
Schnell ist er der alten Dinge Überdruss und langweilt sich.
Die Klamotten gefallen nicht mehr, sind langweilig, etwas Neues muss her.
Der Job wird kaum bis ans Ende des Arbeitsalters durchgeführt. Stattdessen bildet man sich fort, sucht nach neuen, interessanten Jobangeboten. Jobs die einen herausfordern, spannend sind.
Nicht selten ist man den Heimatort leid und sucht sein Glück in anderen Ländern. Auswanderer gibt es zur Genüge. Oft reicht schon ein Wohnungswechsel, wohl auch im wahrsten Sinne des Wortes ein Tapetenwechsel, mit neuen Nachbarn, einer anderen Umgebung und vielleicht auch neuem Interior.
Es reicht oft schon die Veränderung an einem selbst, um mehr Zufriedenheit zu erreichen. Die neue Frisur oder Haarfarbe. Typveränderung.
Alles neu, neues Glück?
Leider klappt nicht immer alles, was wir vorhaben zu verändern. Oftmals waren auch gerade die Veränderungen keine Weise Entscheidung und verschlechtern die Situation des Einzelnen wohl möglich nur.
Entgegen landläufiger Meinung, der Mensch sei ein Gewohnheitstier, dem kann ich nur teilweise zusprechen. Denn wie man merkt, in der näheren Umgebung aber auch an sich selbst, brauchen wir ab und zu das Neue in unserem Leben. Wie trist wäre nur das Leben, würde es doch immer gleich und in geregelten Bahnen ablaufen?
Sicher, wir würden uns Stress, Ärger und auch Frust sparen, aber auch diese Dinge gehören unweigerlich dazu.
So lasst uns neues Land erforschen, den Job kündigen, den Typ verändern, eine Weltreise machen.
Wenn wir dadurch ein wenig mehr Glück und Zufriedenheit in unser Leben bringen können, warum nicht?!

Humans are always looking for something new. The things are quickly old and boring. We don't like our clothes, something new must be found. The job is almost carried out to the end of the working age. Instead, we're looking for interesting job offers. Quite often you're tired of your home and search for the luck in other countries. Emigrants are plentiful. We change the apartment. New neighbors, a different environment and maybe even a new interior. It's often sufficient to change oneself, to achieve greater satisfaction. New hair style or color. 
And now everything is new - new luck?
Unfortunately, not everything works to change what we intend. The changes often were wrong and we make the wrong decisions. The situation is getting worst. Contrary to popular belief, the human is a creature of habit, which I can ascribe only partially. How dreary would be our life, if it would run the same in a controlled manner? Sure, we would save stress, anger and even frustration, but these things are bound to. So let's explore a new country, terminate your job, change your type and make a trip around the world. If we can bring a little more happiness and contentment in our lives, why not?







Kommentare:

Sina-Ann hat gesagt…

Das Outfit gefällt mir :)

www.shadyabsence.blogspot.com

Tesa hat gesagt…

cute!

 
Sabrina | Sweetalistic