Donnerstag, 31. März 2016

Would you really lie to me?

1 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Manchmal bekomme ich zu hören, ich würde in meinem Blog oft (oder zumindest manchmal) meinen Gedanken zu sehr Luft machen. Versteht man jetzt was ich meine?
Ich würde dann doch oft über Sachen schreiben die mich stören, so dass sich die Leute auch angesprochen fühlen.
Ja, das sollte auch der Sinn sein!
Ein Blog ist ja im Grunde ein virtuelles Tagebuch und da schreibe ich nun mal auch über Dinge, die mich beschäftigen, die mich stören. Dinge, die mich glücklich machen und all solches Zeug.

Und wenn dann jemand dabei ist, der sich angesprochen fühlt oder sich darin wiedererkennt, dann hat das doch auch sein Gutes.
Ich habe zum Nachdenken angeregt. Sagt mir da mal einer noch, dass sei nichts Gutes!

Wer es von meinen Freunden nicht will, den erwähne ich namentlich auch nicht. Ich schreibe dann über sie in der dritten Person. Ist so auch in Ordnung, wie ich finde.
Ich habe nie jemanden bloß gestellt, habe über jemanden hergezogen, mich lustig gemacht!

Ich erzähle amüsante Geschichten und Anekdoten. Ich mache vielleicht auch Anspielungen auf bestimmte Dinge, werde aber nie konkret.

So darf jeder herausziehen, was er will und braucht! Die Botschaft herauszulesen liegt dann am Leser.
Ich verfasse lediglich meine Texte und stelle sie online.

Und das wird ja wohl  noch erlaubt sein!

So, jetzt hab ich aber hunger! Ich mach mich jetzt noch einen Expressauflauf mit Feta, hmmmm!





Weiterlesen »

Mittwoch, 30. März 2016

Mein neues Nähzimmer

2 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Heute ist ein kleiner Regentag. Wirklich schön ist es nicht, wirklich regnerisch aber auch nicht.
Und da es mich bei diesem Wetter nicht raus zieht, habe ich mich für einen Nähtag entschieden.
Das Nähzimmer ist nun ganz fertig, eingerichtet und startbereit!
Ich bin wirklich begeistert von diesem Zimmer!
Alles hat seinen Platz, ist übersichtlich geordnet. Hier kann die Kreativität sprudeln! ^^

Was mich ein wenig ärgert ist, dass ich meine tollen Borten und Bänder und auch Reißverschlüsse von meinem vorletzten Stoffverkauf bei Betty Barclay nicht  mehr finde!
Das Zeug ist weg und ich habe echt keine Ahnung wo es abgeblieben ist! Ich habe ja nun alles komplett neu sortiert und eingeräumt, aber die Sachen sind weg.
Nun ja, das Haus verliert ja nichts, sagt man. Vielleicht taucht es ja ganz schnell und unerwartet wieder auf.

Endlich konnte ich auch mal meinen DaWanda Gutschein von Tea einlösen und habe mir davon diesen schnicken Garnrollenhalter gekauft! ^^

Und so möchte ich heute ein paar Kleinigkeiten für Freunde nähen.
Es stehen ein paar Geburtstage an. Auch gibt es noch ein paar nachträgliche Geburtstagsgeschenke.
Ich werde jetzt also gleich mal nach hübschen Anleitungen suchen, in meinen Büchern und auch im Internet. Ein paar Ideen habe ich ja schon!

Und dann kann's auch schon los gehen!

Habt einen kreativen und schönen Tag, meine Lieben! ^^



Weiterlesen »

Dienstag, 29. März 2016

Everytime a pleasure

0 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Langsam geht es bergauf und ich werde gesund.
Warum ich werde sage? Weil ich mich noch nicht zu 100 % ganz fit fühle. Irgendwie fehlt mir noch das Quäntchen Ganz.

Gestern bekam ich Besuch von einer alten Freundin aus Studienzeiten. Ich glaube, es ist sicher schon über zwei Jahre her, dass wir uns gesehen haben.
Da steht zwar eine mir bekannte Miesch, aber ihr Stil hat sich geändert und dann steht da ein hübsches Mädel vor mir ^^

Die Freude war groß und so habe ich ihr gleich mal Nutella-Apfel-Crumble serviert. Lecker!
Wir hatten uns genügend zu erzählen und es wurde echt nicht langweilig!
Und schon haben wir unser nächstes Treffen geplant! Vielleicht klappt's ja schneller als gedacht und wir sehen uns schon am Wochenende! Ich würde mich freuen! ^^

So kamen wir gestern auch zum Thema Erziehung, weil sich mein Sohn natürlich auch blicken lies.
Sie stellte fest, dass er wirklich nett und höflich sei. Und so habe ich ihr meine Standpunkt dargelegt, auf was es mir in einer Erziehung ankommt und was für mich wichtig ist.
Höflichkeit, Freundlichkeit, Regeleinhaltung, gepflegte Ausdrucksweise, Tischsitten.
Doch diese (und noch einiges mehr) ist mir nicht nur in der Kindererziehung wichtig und ich lege wert darauf, auch von Freunden erwarte ich so etwas.

Ich erwarte ein Danke, wenn ich etwas verschenke oder ich etwas für den anderen mache, ich möchte gegrüßt werden (selbstverständlich, oder?!).
Ich habe immer ein offenes Ohr für meine Freunde, aber ich möchte nicht nur vollgesülzt werden.
Ich helfe, ich erwarte aber dann auch einmal Hilfe, wenn ich es vielleicht einmal brauche. Das beruht auf Gegenseitigkeit, oder? Würde ich schon sagen!
Freundschaft ist, kurz gesagt, ein Geben und Nehmen!
Ich versuche meine Freunde wirklich zu unterstützen und für sie da zu sein. Es gibt aber auch Momente und Zeiten, da habe ich einfach keinen Bock. Weil ich einfach nicht mag. Da hasse ich es, wenn man eingeschnappt ist wie ein kleines Kind. Wir sind erwachsen!
Ich liebe aber auch den Meinungsaustausch und Diskussionen. Man muss sich nicht immer einig sein. Das ist völlig normal. Und auch ok.
Kleine Streitereien dürfen auch sein. Baut Spannungen ab.
Ebenso darf es sein, dass man sich vielleicht mal länger nicht sieht, aus welchen Gründen auch immer. Manchmal muss das eben sein.

Ich weiß nicht, was ich noch alles vergessen habe aufzuzählen. Erinnert mich an Wichtiges! Falls ich noch etwas hätte erwähnen sollen.

Über dieses Thema kann ich immer wieder schreiben. Dazu gibt es immer wieder was zu schreiben oder berichten und sind es einfach nur amüsante Geschichten über Freundschaft.


Weiterlesen »

Freitag, 25. März 2016

Nutella-Apfel-Crumble. So lecker!

0 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Ich bin nun schon wieder seit etwas mehr als eine Woche krank, liege rum und bin ja mal sowas von unproduktiv!
Viel bekomme ich nicht hin. Liegt wohl auch daran, dass ich echt entkräftet bin. Fünf Tage Fieber schlauchen dann doch.
Ich bin nur froh, dass ich das gröbste überstanden habe und es aufwärts geht.
Wenn man bedenkt, dass nun fast eine Woche Urlaub schon wieder fast rum ist, ärgert mich das schon!
Ich wollte das Haus weiter ausräumen, meinen neuen Schrank einräumen und den neuen Nähplatz einrichten, um endlich mal wieder mit nähen loszulegen. Pustekuchen!
Und so liege ich auch heute nur wieder rum, hole mir was zu essen und kuschel mit den Katzen.
Zu mehr bin ich nicht im Stande.

Ok, ich habe heute schon immerhin etwas Leckeres gemacht: Nutella-Apfel-Crumble
Super lecker und so schnell und einfach gemacht.
Habe es heute ein wenig abgewandelt. Heute gab es dann noch ein paar Löffelchen Erdnusscreme dazu, yummy!

Wenn das Nutella-Apfel-Crumble dann noch in so schönen alten Schüsseln von Oma daher kommt, dann schmeckt es gleich doppelt lecker!

Wer jetzt nachmachen möchte, findet das Rezept hier.


Weiterlesen »

Mittwoch, 16. März 2016

Fleamarket and Mom: good Team!

2 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Die Frau Mama kennt mich. Sie kennt mich gut.
Hat sie mir doch am Sonntag, weil ich nämlich nicht mitgefahren bin, vom Flohmarkt ein paar tolle Teilchen mitgenommen!
Ich wollte mich um mein neues Nähzimmer kümmern (woraus dann doch nichts geworden ist, weil dort jetzt die Klamotten lagern) und so habe ich mich am Sonntag eben dagegen entschieden. Gegen den Flohmarkt.
Mittlerweile kennen sogar dort die Damen vom Flohmarkt (der ist immer 1x im Monat am selben Ort in einem Gebäude mit festen freiwilligen Verkäufern, die das für einen guten Zweck machen) meinen Geschmack und legen mir das ein oder andere Teil beiseite. So haben also auch die für mich mit ausgewählt ^^
Ich find das lustig!
Das Kleidchen auf den Bildern ist ein Teil dessen, was sie mir mitgebracht hat und definitiv mein Favorit!
Maritimer Look, Streifen und Bubikragen! ^^

Und weil wir gerade bei Nähzimmer sind: es darf jetzt endlich ein Ende nehmen, diese Renovierungsmaßnahme!
Ich vermisse das Nähen, ich möchte Neues ausprobieren, Bekanntes wieder nähen, Geschenke herstellen, die neue Overlook in Betrieb nehmen!
So viele tolle Stoffe warten nur darauf verarbeitet zu werden!
Und noch liegen sie im Regal.
Die Ausbeute bei Betty Barclay war nicht von schlechten Eltern! Doch jetzt wollen Kleidungsstücke und anderes daraus genäht werden!
Ich möchte auch endlich diesen Bereich einrichten, so wie er mir gefällt!
Das dauert aber auch alles!
Ich bin manchmal ein echt ungeduldiger Mensch! ^^

Dafür hatte ich gestern mal wieder einen wundervollen Abend bzw. Nachmittag mit tollen Menschen!

Und weil ich gut gelaunt bin, wünsche ich euch jetzt ebenso gute Laune und noch einen schönen Tag!

 



Weiterlesen »

Sonntag, 13. März 2016

Kackkekse, Scheißhaufen oder auch ganz lieb: Kackikekschen

0 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Heute ist mir nach kleinen, leckeren Kackikekschen.
Man kann sie auch Scheißhaufen nennen, denn so sehen die Dinger ja eigentlich aus, aber das hört sich einfach so hart, ja gar ekelhaft an!

Im Grunde ist das heute ein "Vorbacken" und Ausprobieren für den anstehenden Geburtstag meines Kleinen.
Da ich sicher keine Star Wars Todesstern Torte kreieren kann, gibt es eben sowas.

Mein Kleiner findet die Häufchen cool und echt witzig! ^^ Puh, Mama hat also gut gemacht!

Sein letzter Geburtstag stand unter dem Motto Harry Potter.
Es gab essbare Zauberstäbe, Butterbier, Serpensortia und Schokofrösche.
Das kam alles super an bei den Freunden!
Und nun muss ich mir doch etwas Neues einfallen lassen. Ich gebe zu, das mache ich ja gerne!
Star Wars wäre echt cool, aber was nur machen?!

Ein wenig Überlegungs- und Ausprobierzeit habe ich ja noch bis zu seinem Geburtstag! Da wird noch viel gebacken!^^

Und hier findet ihr das Rezept zum Nachbacken!




Weiterlesen »

Donnerstag, 10. März 2016

Nicht aufhören, es muss weitergehen!

0 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Am Samstag starte ich eine neue Runde "mach das Haus leer".
Mit vielen Helfern, alten und neuen.
Meine Tante unterstützt mich wieder tatkräftig. Die Julia ist diesmal mit dabei, im Schlepptau ihre Kinder.
Darüber freut sich mein Sohn auch schon, hat er so gleich ein paar Freunde zum Spielen da.
Und auch mein Bruderherz packt kräftig mit an!

Ich freue mich erstmal über den Besuch des großen schwedischen Möbelhauses morgen Nachmittag! Ganz freudig! Hui! Kaufe ich mir morgen zwei Tischplatten für meinen Nähplatz! Ah, ich kann's ja kaum erwarten endlich wieder loszulegen! ^^

Und weil ich gerade im Geld schwimme (Ironie Ende), kaufe ich mir morgen auch gleich noch einen Schrank. Der alte Schrank ist weg und meine Klamotten liegen immer noch planlos im Bad herum. Das nervt, gewaltig!

So viel neues! Hihihihih! Aufgeregt wie ein kleines Kind!^^

Ich kann es auch kaum erwarten, euch das neue Nähzimmer zu zeigen!

Und jetzt plane ich noch ein wenig weiter. Will ja morgen nichts vergessen werden!





Weiterlesen »

Mittwoch, 9. März 2016

Ich wollt' ich wär' ne Schneiderin!

0 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Meine Tante, die Erna, Gott hab sie selig, die konnte nähen!
Ja aber wie!
Von ihr habe ich im Dachboden die wundervollen großen Reisekoffer gefunden, welche jetzt in meinem Schlafzimmer stehen.
In ihnen lagen lauter wundervolle Schätze! Alte Stoffe! So wunderbar! Auch hi und da versteckte sich ein Teil, was sie selbst genäht hatte oder damit begonnen. Leider sind ein paar Kleider nicht mehr zu gebrauchen, da sie Mottenzerfressen sind. Das tut mir sehr leid, waren es doch tolle Kleider, schöne vintage Schnitte!

Viele ihrer Stoffe habe ich mir genommen. Und so stieß ich erst letztes Wochenende beim Ausräumen des alten Hauses auf eine genähte Bluse der Tante Erna.
Eine wirklich schicke, so schöne Bluse! Herrliche Spitze! Ich bin verliebt!
Und so ärgert es mich wieder um so mehr, dass ich dieses Handwerk des Schneiderns nicht in diesem Maße besitze, wie ich es gerne könnte!

Gerne hätte ich sie kennengelernt und mir Rat von ihr geholt. Ich hätte sie darum gebeten, mir die Kunst des Schneiderns und Nähens beizubringen.

Ich kann es kaum erwarten, bis mein neuer Nähplatz fertig ist! Heute kam schon mein Spulenhalter von Snaply Nähkram an!

Und so muss ich es nun anderweitig auf die Reihe kriegen. Aber das bekomme ich auch noch hin! ^^

Bleibt kreativ, ihr Lieben!





Weiterlesen »

Dienstag, 8. März 2016

Weltfrauentag? Keine Ahnung!

0 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Hahah, schon lustig, wenn Kinder dir einen schönen Weltfrauentag wünschen! ^^
Ich hatte ja erstmal keine Ahnung.

Also Mädels, genießt euren Tag noch!
Gut, aber wir sind ja nicht nur heute die Menschen der Welt, die klasse sind und alles richtig machen! ^^

Ich möchte euch heute von dem Fortschritt des Projektes Hausabriss berichten.
Das zweite Schlafzimmer wurde am Wochenende abgeholt, dazu noch der Wohnzimmerschrank, diverses an Geschirr und Kleinkram. Es ist ein wenig weniger geworden.
Eigentlich wollten die auch noch die Küche und den Rest der Wohnzimmereinrichtung mitnehmen, aber sie hatten dann doch keinen Platz mehr im Haus.
Und so ist jetzt doch noch einiges drin.
Aber: wir haben schon so viel an Müll weggeschmissen und weggebracht!
Das war so eine große Menge! Was sich doch auch auf die Jahre ansammelt, man mag es kaum glauben!
Meine Papiertonne ist zum bersten voll, es steht alles daneben am Boden.
Die Mülltonne füllt sich auch stetig schnell.
Und so räumen wir (ich und die fleißigen Helferlein) am Wochenende weiter!

Meine Beharrlichkeit bezüglich der Abrissfirmen hat sich nun ausgezahlt, zumindest bei einer Firma.
Ich warte ja nun schon gut über vier Wochen auf Angebote diverser Abrissfirmen und immer noch stehen einige aus...
Das nervt, ist es doch so, dass ich ein wenig den finanziellen Rahmen kennen sollte. Schüttle ich mir das Geld ja auch nicht aus dem Ärmel. Und die Sache sollte ja doch auch im Sommer stattfinden.

Und so lag gestern das erste Angebot im Briefkasten.
Firma A verlangt also 19.944 € zuzüglich 19 % Mehrwehrtsteuer. Waaaaaas?!?!?!?

Ich dachte wirklich ich habe mich verschaut. Nix da! Alles richtig so! Boah, krass! Was anderes fällt mir dazu nicht ein!
Verdammte Scheiße! Entschuldigt diese Ausdrucksweise, aber dafür finde ich keine anderen Worte!!!

Also warte ich jetzt brav noch die anderen Angebote ab und hoffe, dass die doch ein paar Euro billiger sind. Ich hoffe! Und die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt....

Bleibt also immer sparsam und fleißig, ihr Lieben!^^



Weiterlesen »

Freitag, 4. März 2016

I want to be a millionaire!

1 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Im Moment ist das Projekt Renovieren und Abreißen voll im Gange!
Fleißig ausgeräumt wird im alten Haus. Ein Schlafzimmer wurde bereits abgeholt und noch ein paar kleine Sachen.
Das zweite Schlafzimmer hätte letzten Sonntag abgeholt werden sollen, aber natürlich sind die nicht gekommen...
Da bekommt man schon was geschenkt und dann kommt man nicht, geschweige denn, dass man mal kurz Bescheid gibt! Kotz-würg!
Dann lasst stecken! Jemand anderes nimmt es und freut sich!

Wir haben also wirklich schon einiges geschafft, meine Tante, mein Cousin und ich. Ab und zu auch mein Sohn und der Herr Freund.
Was stört, ist meine Stauballergie, da macht das Arbeiten so gar keinen Spaß! Ständig läuft die Nase, ich bekomme kaum Luft. Ich muss wohl die nächsten Male mit Mundschutz arbeiten (bereits besorgt!).

Vieles haben wir schon weggeschmissen, in Säcke verpackt, selbst genommen, verschenkt und weggebracht.
Und immer noch ist kein Ende in Sicht!
Doch auch diese kleinen Räumereien sind schon ein Fortschritt und freuen mich!

Aber weiß ich schon, was so ein Hausabriss kostet? Nein!
Denn bis jetzt habe ich noch kein einziges Angebot! Ich habe schon zwei Mal hinterher telefoniert. Immer noch nichts! Jetzt habe ich noch eine Firma angerufen. Wollen wir sehen, ob es da schneller geht.

Doch nicht nur das Haus ist Arbeit, auch im eigenen Haus habe ich Baustellen über Baustellen.
Das Nähzimmer und die Galerie sind noch nicht fertig, meine Klamotten liegen immer noch im Bad herum und ich komme langsam nicht mehr durch und auch das Gästezimmer ist noch lange nicht fertig!
Das nervt schon, denn es herrscht überall Chaos! Und das mag ich ja so gar nicht! Aber ich muss mich wohl oder übel daran gewöhnen, wird das doch ein längerer Zustand sein.
Denn: Gscheid oder gor ned!

Und so geht es weiter. Immer voran!

Seid fleißig, meine Lieben!




Weiterlesen »

Mittwoch, 2. März 2016

Das Leben eines unzufriedenen Menschen

0 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Du kleines dickes Schweinchen!
Ich steige von meiner Waage und bin ein wenig erschrocken, dass sie das angezeigt hat.
Aber wie kommst du auch darauf, dass es gleich geblieben ist oder gar weniger?! Wo lebst du?!
Mein Gewissen meldet sich, und hat recht!
Ich esse abends einfach zu gerne Schokolade und sonstiges Ungesundes. Ich brauche mich also nicht zu wundern. War doch irgendwie klar.

Und nun kommen die guten Vorsätze. Werden sie eingehalten? Meist eher nicht.

Dieser verdammte Schnupfen! Ständig läuft die Nase. Ich nehme schon seit fast drei Wochen Nasenspray, das ist doch gar nicht gut!
Ich bin also immer noch irgendwie krank und das war ich doch eigentlich schon vor vier Wochen. Ich möchte wieder gesund werden!
Na, warten wir die Ergebnisse der Blutwerte ab. Vielleicht kann man anhand derer ja etwas feststellen. Vielleicht ist es ja auch eine Allergie. Aber das bespreche ich dann auch mit dem Arzt. Dafür habe ich ja dann Zeit.
Manchmal ist doch alles Mist! Mist, Mist, Mist!

Die Kinder in unserer Gesellschaft werden doch immer respektloser und auch dümmer! Das macht mich wahnsinnig! Doch eigentlich kann man den Kindern gar keinen Vorwurf machen. Schuld daran sind die Eltern, sie erziehen ihre Kinder zu respektlosen, unerzogenen, konsumsüchtigen Egomanen!
Und wir sollen es dann wieder richten und hinbiegen. Ach was, die meisten merken es doch gar nicht, sind sie doch auf dem geistigen Niveau eines Steines! Herrje!
Wie lange soll ich das noch mitmachen?! Ich glaube, ich erschieße mich demnächst mal...

Unzufrieden bist du also?! Weißt du schon, wie es anderen geht? Du bist also unzufrieden! Hör bloß damit auf! Undankbares Mädchen!

Gerne und auch ab und zu habe ich schon über dieses Thema geschrieben, denn es ist wirklich so, wir können glücklich sein, dass es so gut geht!
Ich brauche jetzt auch nicht im Einzelnen alles aufzuzählen, was das genau ist, was unser Leben so wunderbar macht. Da fällt sicher jedem von euch mindestens ein guter Grund für das Glücklichsein ein!
Doch ab und zu habe ich einen Tiefpunkt und auch ich bin ein wenig unzufrieden. Aber ich fange mich wieder. Ich hänge kurz mal ab und dann geht es auch schon wieder weiter!
Im Grunde ist doch alles easy!
Ich bin glücklich! Nein, nicht immer, aber grundsätzlich ja!

Und so ist es auch in Ordnung, wenn ab und zu Unzufriedenheit herrscht und gejammert wird, aber es muss auch irgendwann auch Schluss sein!
Also verdammt nochmal, ihr Schwarzseher, ihr Pessimisten, ihr Jammerer und Ständignörgler, hört verdammt nochmal auf!
Irgendwann muss auch mal wieder gut sein!

Und in diesem Sinne wünsche ich euch eine wunderbare Nacht! Habt Spaß! ^^


Weiterlesen »
 
Sabrina | Sweetalistic