Sonntag, 24. November 2013

That's what moms do

6 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
"Sechsafuchsg duach Siem. Wia vui is des?" - "Mama, ich versteh dich nicht! Bitte red nicht bayerisch, ich weiß nicht was du meinst!"
Ein verzweifeltes Kind und eine sprachlose Mama.
So kann's laufen.
Das Thema Dialekt ist gerade wieder in den Medien und so kann man viele Berichte darüber lesen, wie wichtig es doch auch ist, die Kinder im Dialekt zu fördern. Eine gesunde Mischung aus Hochsprache und Dialekt wäre wünschenswert, denn Kinder, die beides beherrschen, besitzen ein besseres Sprachverständnis.
So, mein Sohn versteht also nicht mal eine 1x1 Aufgabe der Mama im Dialekt. Das ist deprimierend. Aber kaum ist Sohnemann bei Oma, schon wird schönstes Bayerisch gesprochen. Kaum zuhause abgeliefert, verfällt er wieder in die Hochsprache. Und da kann die Mama noch so oft bitten, er solle doch so schön wie bei Oma reden, da kann er es dann auf einmal nicht mehr.
Versteh einer die Kinder...
So viel ist sicher, Sohnemann ist der Hochsprache und dem Dialekt mächtig.
Im Unterricht ist das Ganze dann schon wieder so eine Geschichte. Hier muss die Waage zu beider Sprachen gefunden werden. Ein wenig Dialekt, ein wenig Hochsprache. Hochsprache ist für das Berufsleben unabdingbar! Gerade im Vorstellungs- bzw. Bewerbungsgespräch.
Ich bin ein Verfechter bayerischen Dialekts, aber gut, wenn er es nicht "versteht", dann sagt Mama die Matheaufgaben eben kurz mal in Hochsprache. Was tut man nicht alles.

I really love speaking the Bavarian dialect. But it's a little weird for me when my little son doesn't understand what I say. So it happend a few days ago. He can speak dialect and high-level language. And when he is with grandma he speaks dialect so well. But at home he doesn't want to do that, I can please him so much.
And so I have to speak in high-level language from time to time that he can understand what mommy says. That's what moms do!



Weiterlesen »

Freitag, 15. November 2013

When the last eagle flies...

5 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Mein Sohn schaut gerne KiKa. Kurz vor 20 Uhr laufen dort täglich Nachrichten für Kinder. Und auch das andere Programm wird da gerne geschaut. Aber so ab 21 Uhr ist Sendeschluss. Und so schalte ich gerade eben den TV ein und was läuft da? Bernd das Brot.
Ich kenne Bernd das Brot nun seit ca. 12 Jahren und, ja wie sollte es auch anders sein, es hat sich nicht sonderlich verändert. Bernd versucht weg bzw. raus zu kommen, doch es gelingt ihm nie. Immer wird er zurück- und aufgehalten. Das letzte Mal als ich es sah, vor ein paar Wochen, war er ein Nerd und Bernd konnte es einfach nicht glauben. Bis er letztendlich eine Nerd-Party mitgefeiert hat.
Und diese Woche (oder ändert sich das täglich?) wird er unfreiwillig in einem Netzwerk angemeldet. Er ist also online. Wirklich nicht spannend oder toll, dennoch muss ich manchmal schmunzeln.
Filme und Serien wecken oftmals so unterschiedliche Emotionen in uns. Doch all die Filme und Serien wären nichts ohne die Musik. Gut komponiert und eingesetzte Musik schafft zusätzlich Atmosphäre. So können solche Stücke, gar musikalische Meisterwerke, dauerhaft in ins verankert bleiben.
So begleitet mich z. B. schon seit 1997 der Soundtrack von Titanic. Komponiert wurde die Musik von James Horner. Ebenso bin ich verliebt in den Soundtrack von Die fabelhafte Welt der Amelie. Diese Mischung aus klassischen Piano Tönen, französische Stücke - einfach zum dahin Träumen. All diese Stücke lassen mich träumen, treiben mir Tränchen in die Augen, lassen mich tanzend durch die Wohnung springen.
Als Nicole Kidman alias Satine am Ende, nach dem grandiosen Bühnenauftritt, zu ihrem Liebsten singt - Come what may - zusammenbricht und in den Armen von Ewan McGregor, alias Christian, stribt. Unglaublich traurig.
Wohl auch einer der schönsten musikalischen Momente, weil Gänsehaut Garantie, schafft
Er transportiert, in Verbindung mit den Szenen des Kostümballs, Tragik, Verliebtheit, Sehnsucht, Verlangen.
Seit meiner Kindheit bin ich ein Fan von America, die den großartigen Soundtrack zu Das letzte Einhorn beigesteuert haben.
Habt ihr auch Filmmusik Lieblinge?

Music makes us feel so much. It can evoke different emotions in us. So I love the soundtrack of Titanic, The fabulous world of Amelie, Moulin Rouge or Romeo and Juliet.
I could always cry when I watch some of those scenes like in Romeo and Juliet when Des'ree is singing Kissing you. It caused goosebumps. Do you also have favourite movie soundtracks?

Des'ree - Kissing you






Weiterlesen »

Dienstag, 12. November 2013

Get this party started on a Saturday night

2 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Meine Lieben, nun ist wieder ein Jahr um. Nein, nicht ein ganzes Jahr, so von Januar bis Dezember.
Ein weiteres Jahr in meinem Leben. Und ich hab ein paar mehr Falten im Gesicht.
Und so hab ich am Wochenende hab ich ein klein wenig gefeiert.
Eine nette, kleine Runde von Freunden. Essen, anregende Gespräche, viel lachen, Wein, Martini und Sternschnuppe. Für jeden war etwas dabei. So haben wir in meinen Geburtstag rein gefeiert. Mein Geburtstags-Tag war dann ruhig und entspannt. Mit der Familie im Restaurant und basteln am Nachmittag.
Nicht spektakulär, aber ein gelungenes Wochenende!

My lovely ones, nowanother year has gone by. No, not for a whole year. Another year of my life. And I have a few more wrinkles in the face. And so I celebrated my birthday at th weekend. Food, stimulating conversations, laugh a lot, wine, martini and a cocktail called Shooting Star. So we celebrated my birthday in pure. My birthday was calm and relaxed. I ate with my family in the restaurant and in the afternoon tinkering.
Not spectacular but a great weekend!



Weiterlesen »

Freitag, 8. November 2013

Bilderbuch Musik

2 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Mein Sohn ist krank und somit darf ich ihn heute rundum gesund pflegen und hegen.
Wärmflasche und Tee gemacht, abauf die Couch und eingepackt in die Kuscheldecke, klassische Musik eingelegt.
Ab und zu hört er gerne klassische Musik. Ich liebe Klavierstücke. Es erinnert mich so sehr an meine Kindheit. Mein Dad hatte einige Klavierstücke, die er gerne gespielt hat, wenn auch nicht perfekt.
So gehörte Claire de Lune von Debussy, Für Elise von Beethoven oder Träumerei aus Kinderszenen von Schumann dazu. Auch hat er sich oft CDs mit klassischen Klavierstücken angehört. Das hat wohl geprägt.
Es ist schön, ein wenig in Erinnerungen an früher zu schwelgen.

Und jetzt gibt's das Kontrastprogramm dazu.
Denn heute möcht ich euch Bilderbuch ans Ohr legen und euch zum Bein wippen und schwingen verleiten.
Bilderbuch ist genialer Austria Indie. Die Österreicher haben's echt drauf, das muss man ihnen lassen.
Ihre Musik hat Einflüsse aus vielen Bereich, so u. a. Progressive Rock, Art Punk, Indie Rock und Hip Hop.
Über GoTV bin ich auf die netten Wiener Jungs aufmerksam geworden und werde mich jetzt langsam durch ihre bereits veröffentlichten Songs durchhören.
Ich gebe euch fürs Wochenende Maschin mit auf den Weg. Reinhören und gut finden!



My little son is ill and so I take care for him today. Sometimes he likes to listen to classic music. Classic piano music. It reminds my of my childhood. My dad loved some of those pieces like Claire de Lune from Debussy, Für Elise from Beethoven or Träumerei aus Kinderszenen from Schumann. He often listened to CDs. Maybe that affected me. 
And now I want to indroduce to you Bilderbuch. It's a really cool Austrian Indie band. Those guys make great music, so listen so it!
Weiterlesen »

Donnerstag, 7. November 2013

Sometimes something new

2 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Und weil ich heute nicht so viel schreiben mag, ein kleiner Post aber sein soll, gibt's heute meine neuen H&M Home Teile.

My new H&M Home stuff. Some things for the kitchen and bath.


Weiterlesen »

Samstag, 2. November 2013

Time to be frightened is over

10 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Halloween war dieses Mal nicht so das, was es hätte sein sollen bzw. das, was ich mir eigentlich gedacht hatte.
Ich wollte tolle Halloween Leckereien machen, mich ein wenig gruselig schminken und eine kleine Party dazu schmeißen. Das war so gedacht, für die Kidis wäre das auch ein Spaß.
Aber: ich war bis Abends unterwegs, mein Sohn war bei seiner Oma und letztendlich wurde dann aus allem irgendwie nichts.
Mein Sohn war dann noch mit seinen Freunden mit "Trick or Treat" unterwegs. Der Kleine hatte seinen Spaß als Skelett! Das ist ja das Wichtigste, dass er einen schönen Tag hatte! Dann war alles super!
Wie war euer Halloween? Gab's eine Party, etwas Leckeres oder habt ihr euch verkleidet?

Dafür wird heute noch ein wenig gebacken, wenn auch verspätet. Aber ich hab doch die Zutaten schon dafür gekauft und ich liebe es doch auch zu backen.

Halloween wasn't as what it should have been or what I had originally thought. I wanted to make great Halloween treats, make a little creepy makeup and do a little party. This was planed for the kids.
But I was out so long on that day and my son was with his grandmother.
My son was still with his friends to do some "Trick or Treat" on the road. My little boy had fun as a skeleton! That's the most important thing that he had a nice day! 
And so I'll bake some yummy things today.
How was your Halloween?


Weiterlesen »
 
Sabrina | Sweetalistic