Donnerstag, 28. März 2013

Make you mine

7 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Heute gibt's mal wieder Macarons!
Ich freu mich so! Konnte ich meine neuen Lebensmittelfarben von Wilson verwenden. Eigentlich wollte ich die Küchenmaschine meiner Oma ausprobieren, was ein echtes Urgestein ist. Sicher schon über 20 Jahre alt und ob sie noch funktioniert, weiß keiner. Hab sie aber dann doch nicht ausprobiert. Eben ein andermal.
Das Grün der Macarons hätte ruhig noch einen Tick grüner sein dürfen. Muss ich die Farbe das nächste Mal wohl ein wenig höher dosieren. Gelb ist dann doch gelb geworden. Und so passen sie doch ein wenig zu Ostern.

Today I made Macarons again. I'm so excited! I could use my new food colors by Wilson Actually I would try the kitchen machine from my grandma. It's over twenty years old and we don't know if it still works. My macarons are green and yellow. The green have to be a little bit more green. Next time I'll do it better. They fit well for Easter.



Weiterlesen »

Stay a little bit nasty

6 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Ein wenig Style Inspiration für den Nchmittag!
Das aktuelle Lookbook von Nasty Gal - und ich bin wieder mal hin und weg!

New Nasty Gal Lookbook.

all pics via Nasty Gal
Weiterlesen »

Dienstag, 26. März 2013

It's always the same time

7 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Am Samstag war ich im Flohmarkt.
Meine Taktik: durchschlendern, begehrenswertes sichten und bei der nächsten Runde Halt machen und um den Preis feilschen.
So hab ich die ersten paar Minuten hi und da schon etwas Nettes entdeckt, doch als ich die Runde fast beendet hatte, traute ich meinen Augen kaum, also ich Stiefel sah, die mir so verdammt bekannt vor kamen.
Also die 2. Runde gedreht und am Ende an besagten "Stiefel Stand" einen Stopp eingelegt.
Als ich die Schuhe in die Hand nahm und betrachtete, war klar, das sind genau die Dinger, die mir meine Mom vor ca. einem halben Jahr geschenkt hatte.
Meine Mom, muss man noch dazu sagen, hat mir die Stiefel auch nur geschenkt, weil sie sich diese schmucken Teile leider viel zu groß gekauft hatte und sie ihr absolut nicht passen.
Aber ich weiß  auch nicht, wie man dazu kommt, sich Schuhe in Gr. 6 1/2 zu kaufen, wenn man eigentlich Größe 4 hat?... Wie ich die Schuhe von meiner Mom bekam, sagte sie mir noch, sie habe sie über quoka gekauft. Sie seien von einer Dame, die wohl sehr viel Geld mal für die Stiefel ausgegeben hatte (ja, so an die 300 € könnte hin kommen). Und die liebe Frau Mutter hat 80 € für die Stiefelchen bezahlt. Sie waren immerhin ungetragen.
Und so habe ich bei dem netten jungen Herren nach dem Preis der Stiefel gefragt.
Der meinte, dass diese mal super teuer waren, an die 300 €, da er sie von einer Münchner schicki-micki-Frau hat.
Ich so: "Echt!?"
"Ja, ich lüg dich da wirklich nicht an und erzähl dir keinen Scheiß!"
"Wow!"
"Hey, komm, nimm doch die anderen Schuhe auch noch mit und gib mir nen 5er."
Ja, äh..... Klar!
"OK."
Ich glaub's nicht?! Da krieg ich die selben Stiefel also für verdammte 2,50 € und auch noch genau in der Größe meiner Mom! Und dann auch noch ziemlich süße Trachtenschuhe dazu, auch in ihrer Größe.
Yeah, meine Mom hat sich super gefreut, also ich sie ihr dann gestern vorbei brachte.
Mensch, das war mal ein Schnäppchen und Frau Mutter ist happy, da sie die tollen Stiefel nun doch auch hat!
Ein wirklich lohnender Flohmarkt Besuch!

On Saturday I was at the flea market. My tactic: strolling around and looking for something cool.Then make the next round of maintenance and haggle over the price. The first few minutes I discovered something nice but when I had nearly finished the round, I couldn't believe my eyes when I saw that boots. When I took the shoes in my hand it was clear these are exactly the shoes that my mom gave me about half a year. My mom gave them to me because those shoes didn't fit her. The boots were from a lady who had probably spent a lot of money even for the boots (yes, it could come down to 300 €). So my mom has paid 80 € for the boots. They were never worn after all. And so I asked the nice young men about the price of the boots.


He told me that those boots were so expensive a long time ago and he got them from a old lady.
"Really!"
"Yeah, I don't lie and don't tell you any shit!"
"Wow!"
"Hey, come on, take it with the other shoes and still give me five euros."
Yeah, uh ..... Sure!
"OK."
I couldn't believe? I got the same boots for so damn 2.50 € and also in the exact size of my mom! Yeah, my mom was very happy. Man, that was once a bargain and mother is happy. A truly rewarding flea market visit!



Weiterlesen »

Montag, 25. März 2013

I'm a flower child with butterflies in my hair

11 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Heute möchte ich euch meine kleine Frühlingswand, mit vielen bunten Schmetterlingen, zeigen.
Der Frühling ist ja bei uns noch nicht wirklich angekommen und so hab ich mir meine Stoffschmetterlinge geschnappt, hab die Bänder abgeschnitten und Clips abgemacht, damit ich sie mit doppelseitigem Klebeband  dann an der Wand befestigen konnte.
Und so flattern die ersten Frühlingsboten in meiner Wohnung rum und bringen ein wenig Farbe hinein.

Today I want to show you my little spring wall with lots of colorful butterflies. Spring is indeed not really with us and so I grabbed my fabric butterflies that I've cut off ribbons and clips so I could then use double sided tape to clue it on the wall. And so the first signs of spring flutter around in my apartment and bring in a little color.


Weiterlesen »

Samstag, 23. März 2013

Drive darling, drive!

8 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Langsam, langsam sollte der Frühling Einzug halten in unsere Gefilde, denn dieses triste Wetter deprimiert und zieht einem die Stimmung gewaltig in den Keller.
Ein wenig gute Laune hab ich mir mit meinen pinken pointy heels in mein Outfit gebracht.
Immer noch ist Mützen tragen angesagt, denn der Wind war heute echt kalt.
So hab ich mir gleich einen Satz kalte Ohren und ein wenig Ohrenschmerzen beim Rumlaufen in der City geholt.
Für meinen ausgiebigen Flohmarkt Besuch war ich dann aber schlauer. Mütze auf und gut.
Und da es sich dann auch ein wenig länger draußen aufhalten ließ, bin ich auch mit einer gut gefüllten Tüte an Flohmarkt Teilchen wieder nach Hause gefahren!
Das hat mich super gefreut! Aber dazu dann morgen mehr.


Slowly slowly spring should find its way into our realm, because it's so depressing this dreary weather and the mood takes one mighty in the basement. So a gave my outfit a bit fresh color with my pink pointy heels.
Still wearing caps is called for because the wind was really cold today. So I got cold ears and a little ear pain while running around in the city. So I was smarter for my extensive flea market visit. Wearing a cap was good. I came home with a well-filled bag from flea market. This has just got awesome! But I'll show you more in the next post.


Weiterlesen »

Montag, 18. März 2013

You can get it if you really want

4 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Ein wenig hält der Frühling in meine Wohnung Einzug.
Aber so richtig kann ich ihn leider nicht halten.
Meine Hyazinthen fangen langsam wieder an zu welken, aber der Duft, der mich bis noch vor ein paar Tagen ständig umströmte, ist zauberhaft und wunderbar!
Ich vermisse die Blütenpracht und diesen herrlichen Duft ja jetzt schon!
Ein wenig Trost geben mir meine Orchideen, die ja irgendwie immer blühen. Denn das trübe, kalte Wetter macht so gar nicht Laune. Ich will Sonnenschein und ein wenig Wärme!


A little bit of spring is in my home. But unfortunatelly I can not keep spring. My hyacinths start slowly wither again but the scent that flowed around me constantly until just a few days is magical and wonderful! I miss the flowers and this lovely smell now already! My orchids give me a little comfort that bloom somehow. I want a little sunshine and warmth!


Weiterlesen »

Sonntag, 17. März 2013

Deep in the dark you'll surrender your heart

0 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Endlich fand sich dieses Wochenende Zeit dafür, Ingo in seiner neuen Wohnung zu besuchen.
Er ist nun ein Großstädter. Und ich muss sagen, eine wirklich so schöne Wohnung! Super gemütlich eingerichtet, mit Details dekoriert und stimmig. Da fühlt man sich wohl!
Und so war es ganz klar, dass wir gestern einen sehr schönen Abend bei Ingo verbracht haben.
Ich denke, das kann man doch wieder mal machen. Aber dann statten wir der Großstadt auch mal einen Besuch ab!


After a long time I found time to visit Ingo in his new apartment this weekend. He is now a city dweller. And I must say he got a really nice apartment! Super cozy, decorated with details and harmonious. You can feel just comfy there. And so it was quite clear that we had a very enjoyable evening with Ingo yesterday. I think that we can visit him again. But then we should visit the city.



Weiterlesen »

Donnerstag, 14. März 2013

Time to mess around

1 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Herrlich 80s Style. Immer wieder eine Überraschung, in den Kleidersäcken zu wühlen, die ich von meiner Tante bekomme (wenn sie mal wieder gerade ausmistet) und dann diese Adidas Trainingshose in einem zarten Lila zu finden ist.
Ich konnte das Teil nicht weg geben, dafür ist es doch irgendwie zu cool.
Und da es heute leider wieder nicht mit meiner ersten Zumba Schnupperstunde geklappt hat, bin ich kurzerhand in die Adidas Hose geschlüpft und mal schnell auf sportlich gemacht.
Das ist jetzt so zusagen für dich, Ulrike! ;)
Und ich freu mich auch schon auf das erste Mal, zusammen mit dir!

Gorgeous 80s style. Always a surprise to rummage in the garment bags of my aunt and find these Adidas sweat pants in a delicate purple. I couldn't give it away because it's kind of cool. And since it has unfortunately didn't work again with my first Zumba taster session, I jumped unceremoniously into the Adidas pants and made ​​fast times on sports. This is now only for you, Ulrike! ;) And I'm looking forward to be the first time there with you!





Weiterlesen »

Freitag, 8. März 2013

Justice for ALL

5 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Auch wenn heute Weltfrauentag ist, und wir uns heute selbst einmal etwas gönnen und vielleicht sogar verwöhnen lassen, so kann man sich vor den Greueltaten der Welt nicht verschließen oder einfach wegschauen. Leider ist es aber so. Wir verschließen viel zu oft die Augen vor unangenehmen und schlimmen Dingen.
Immer noch werden leider viel zu viele Kosmetika (Maybelline, Lancaster, Nivea), Babyprodukte (Nestle, Bübchen und die bekannte Penaten Creme!) usw. Oft ist es nicht eindeutig, da die Firmen durch Aussagen wie "dieses Produkt wurde nicht an Tieren getestet" oder "Dieses Unternehmen testet nicht an Tieren" soll einfach nur verschleiern, dass eigentlich Tierversuche durchgeführt wurden. Und Konsumenten glauben das auch noch. Hört sich doch eigentlich auch super an!
Und so lässt sich auch die Liste um einiges weiter führen.
Ich möchte hier auch noch anmerken, dass einige Firmen selbst keine Tierversuche durchführen, aber Tochtergesellschaften von einer Firma sind, die dann diese durchführt. Diese sind diese diese auch indirekt daran beteiligt.
Ein wirklich guter Kurzfilm von PETA zeigt und erklärt, wie viel Sinn solch grausamen Versuche überhaupt machen. Nämlich gar keinen!
In China werden immer noch Tierversuche durchgeführt, die Regierung lehnt tierversuchsfreie Tests ab.
Ärzte gegen Tierversuche versuchen schon lange gegen diese Grausamkeit vorzugehen. Und es gibt auch schon erste Anzeichen dafür, dass sich China für tierversuchsfreie Tests öffnen.
Doch das ist immer noch zu wenig. Ein Tropfen auf dem heißen Stein.
Auf Animals' Liberty findet man eine Liste von allen Unternehmen, mit Auskunft darüber, ob Tierversuche gemacht werden oder tierversuchsfrei hergestellt. Unterteilt ist es in rote, gelbe und grüne Labels.
Ampelsystem. Rot - schlecht, grün - tierversuchsfrei.
Ich werde mehr darauf achten, welche Produkte ich mir in Zukunft kaufe. Denn zusammen können wir ein Zeichen setzen, indem wir diese Produkte einfach boykottieren. 
Je mehr Menschen auf solche Produkte verzichten, desto mehr kommt es vielleicht bei den Unternehmen an, indem die Verkaufszahlen sinken.
Einen Versuch ist es wert. Und: Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt!

It is so cruel that so many products are still make with animal tests. It's unbelievable!
It is unnecessary to test products on animals. The short film by PETA shows this. Watch it!
So I pay attention on what I'll buy next time in the supermarkte if these products were tested on animals.
You can find a list on Animals' Liberty where you get to know which company is making animal tests.




Weiterlesen »

Mittwoch, 6. März 2013

Thanks for the chocolate!

9 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Ich glaube, manche Leute haben so ein Machtbedürfnis. Oder.... wie soll ich es beschreiben?
Die brauchen es, der Chef zu sein. Am Besten, wenn man ihnen hinterher rennt und sie spüren lässt, dass man sie braucht, sie begehrt sind. Dann fährt man mit dieser Type Mensch eigentlich ganz gut.
Und immer alles regelkonform erledigen, dann ist alles easy.
Du liebe Güte, nur bin ich so leider nicht.
Es gibt Menschen, die machen Probleme und Stress aus Kleinigkeiten. Die werden unhöflich und missmutig, gar laut.
So etwas geht einfach nicht. Vor allen Dingen kann man seinem Ärger auch in trauter Zweisamkeit Luft machen und nicht unbedingt vor Publikum. Was haben diese Menschen eigentlich von ihren Eltern gelernt?!
"Kind, wenn du mal Ärger mit jemandem hast, mach das am Besten, wenn viele anwesend sind. Das lässt den anderen blöd da stehen, du kommst gut weg und es gibt noch richtig einen Kick! Ach und vergiss die unhöfliche Art nicht! Dann ist alles gut!"
Liebe Leut', da fehlen mir die Worte.
Wenn es so auch nicht gewesen ist (ich hoffe doch), aber irgendetwas muss da falsch gelaufen sein.
Bekommen sie zu wenig Aufmerksamkeit aus Familie? Unterdrücken sie gerne ihre Mitmenschen und üben bevorzugt Macht aus?
Von allem wohl ein wenig.
Und mir geht es gehörig auf die....! Arrr!


I think some people have such a need for power. Or .... how should I describe it? Who need it to be the boss. Always be conform with the rules and do everything then everything is easy. My goodness but I'm not that kind of person, sorry. There are people who create problems and stress from trifles. Something like this is not easy. What have these people actually learned from their parents?!
"Child, if you ever have trouble with someone do that best when many people are present. This leaves the other stupid and there's really a kick! Oh and do not forget the rude way! Then all is well! " 
I have no words for that! something went wrong in their life. Didn't they get enough attention from their  family? Suppressing their fellows and practicing power? Probably a little bit of everything.
And I feel belonging to the ....! Arrr!



Weiterlesen »

Dienstag, 5. März 2013

Just listen to the rhythm of my heart

5 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Die ersten Sonnenstrahlen sind doch so etwas Schönes!
Da traut man sich doch schon fast ohne Jacke aus dem Haus und die Sonnenbrille bekommt ihren ersten Auftritt seit Ende des Sommers.
Einfach herrlich!
So habe ich meinen pinken pointy Heels ihren ersten Auftritt in dieser Saison gegönnt, dazu die neue edc Chino und eine leichte S. Oliver Bluse, die hinten ein wenig länger ist.
Und so begann bei uns in der Stadt auch die Flohmarkt Saison.
Das habe ich vermisst, über den Flohmarkt zu schlendern und ein wenig rum stöbern. Ich war nicht wirklich angetan von den angebotenen Dingen, aber das wird schon noch. Je wärmer es wird, desto besser wird die Flohmarktware.


The first rays of sun are something beautiful! You go outside only with a sweater and sunglasses get the first appearance since the end of summer. Just wonderful! So my pink pointy heels got their first appearance this season plus the latest edc chino and a light blouse from S. Oliver which is a little longer on the back. The flea market started last weekend in my city. I missed it so much to stroll through the flea market and rummage a little bit. I wasn't really impressed by the things offered but it will come. The warmer it is the better the flea market merchandise will be.




Weiterlesen »

Sonntag, 3. März 2013

The most stunning things are not far away from you

1 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Die Natur, eine wunderbar spannende Sache. So wurde am Wochenende wieder fleißig gefachsimpelt, sinniert, philosophiert und diskutiert.
Erstaunliches und spannendes wurde ausgetauscht.
So ist eines der wunderbaren Phänomene dieser Erde das leuchtende Meer. Faszinierend, wie das Meer blau leuchtet. Grund hierfür ist die Biolumineszenz.
Ausgelöst wird das von Milliarden Einzellern, die durch eine Welle gereizt werden und somit zu leuchten beginnen.
Gerne würde ich sowas in live sehen wollen. Es muss wirklich toll aussehen!


The nature is a wonderfully exciting thing. At the weekend we were talking a lot, philosophizing and discussing. Amazing and exciting facts has been replaced. So it's just great as the sea is lit by the blue bioluminescence. This phenomenon is caused by billions of protozoa which are irritated by a wave and thus begin to glow. I would love to see this in live. It must look amazing!





Weiterlesen »
 
Sabrina | Sweetalistic