Dienstag, 28. Februar 2012

I'm on my way back from a long journey from a homeless place

5 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Es ist niemand perfekt, aber das Leben kann es manchmal sein.
Diese wunderbaren Momente, die man für immer ganz fest halten will und nicht mehr loslassen kann und auch gar nicht mehr will.
Solch wunderbare Momente enstehen oft spontan, unterwartet. Dann aber werfen sie doch um, sie überwältigen dich. Glück überkommt dich und dein kleines Leben scheint perfekt, für diesen Moment. Alles andere weit weg und so nichtig.
Solch Momente sind für jeden anders, jeder empfindet es anders. Unterschiedliche Situationen werden als gut, perfekt und schön empfunden.
"Des einen Leid, des anderen Freud". Dieser Spruch drückt aus, wie eng doch diese glücklichen Momente und auch sofort wieder Trübsal nebeneinander liegen.
Doch befinden wir uns in einem so tollen Moment der Glückseligkeit, kann man nichts anderes machen, als ihn genießen und so lange auszukosten, bis er verschwindet.

No one is perfect, but life can be sometimes. These wonderful moments you want to keep for ever firmly and not let go. Such wonderful moments incur spontaneously. But then they throw it, they overwhelm you. Luck will descend upon you and your little life seems perfect for that moment. Everything else void far away. Such moments are different for everyone, everyone feels differently. 
"One man, another man's poison". This phrase expresses how closely these happy moments and also immediately adjacent to each other afflictions. But we're in such great of happiness, can't do anything else than enjoy it and save it for as long as it dissapears.



Weiterlesen »

Montag, 27. Februar 2012

Music was my first love and it would be my last (by Franzi)

6 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Musik spielt im Leben eines Menschen eine mächtige Rolle. Der eine kann gar nichts damit anfangen, für andere ist Musik ihr Leben. Doch die Menschen, die zwischen diesen beiden „Welten“ stehen, sind die wahren, die einen Menschen. Sie nehmen Musik wahr, als etwas, dass das Innerste ausdrückt, ihr Innerstes. Wir brauchen die Musik um zu leben, wir finden immer einen Song, der gerade genauestens unsere Lebenslage wiederspiegelt, uns beim Hören zeigt, wie es uns gerade geht. Oder sie stellen Erinnerungen dar, die wir nie vergessen werden. Aber nicht nur Erinnerungen, die für uns positiv waren, sondern auch die Erinnerungen, die uns Schmerz bereiten und nachdenklich und traurig machen. Doch jene Lieder sind die, die uns an den Moment erinnern als wir sie zum ersten Mal gehört haben und uns wieder das Herz brechen.
Ich komme nicht umhin mich zu fragen, warum es die Musik ist, die uns so fesselt, uns so an diese einzigartigen Momente kettet? Warum sind es nicht Kleidungsstücke, Mahlzeiten, Bücher oder Tageszeiten? Aus den Kleidungsstücken wächst man raus, man ändert den Stil und die Vorlieben. Die Mahlzeiten stellen sich nach wiederholtem Kochen oder Essen als gewöhnlich, normal und alltäglich heraus und man isst sich ab. Die Bücher werden nach dem ersten Lesen weggelegt und verstauben im Regal. Und eine bestimmte Tageszeit lässt mich an das Gelebte erinnern, doch die Erinnerung zu dieser Zeit verblasst, da aktuelle Geschehnisse mich einholen. Musik, ja Musik, die kann man immer hören, für sie ist immer Zeit, kommt nie aus der Mode. Man wächst nicht aus ihr heraus, sondern mit jedem intensiven Hören wächst man mit ihr mit, man wird ihr gerechter und würdiger sie zu hören. Man nimmt sie im Unterbewusstsein auf, beim Frühstücken, Zähneputzen, Auto fahren. Und sie ist doch immer so bewusst bei mir, dass ich mich oft ertappe, bei wundervoller Musik einfach stehen zu bleiben. Dann horche ich auf um nur darauf zu achten, was es mit mir macht und sich zu fragen, warum es mich dazu bewegt. Denn in dieser schnelllebigen Zeit stehen zu bleiben und mich von einem Lied „gefangen“ nehmen zu lassen, stellt sich als selten heraus.
Vielleicht geht es nicht nur mir so, dass ich diese Momente so wahrnehme. Es sind die Momente, in denen man abschaltet, für einen Moment vergisst, was man gerade tut oder was man vorhat. Diese Momente zu erleben macht mich wahnsinnig glücklich und geben dem Tag etwas Lebenswertes. 

Music plays a big role in the people's lives. One can begin to do with it, for others music is their life. But the people who stand between these two "worlds" are the true ones. They perceive music as something that expresses the very core, their insides. We need music to live, we always find a song that reflects precisely our exact situation in life, shows us in hearing how we're feeling now. Or they represent memories that we'll never forget. But not only memories that were positive for us, but also the memories that cause us pain and make thoughtful and sad. Those are the songs that remind us of the moments when we first heard about it. I cannot help wondering why it's the music that captivates us, chained us so unique in this moments. 
For example clothes you grow out of them, changing style or something else. The meals are after repeated cooking or eating you don't like it any more. Books are put away after the first reading and gathering dust on a shelf. Even music never comes out of fashion. It doesn't grow out of it, but it grows with each listening with intense. You take it on in the subconscious mind, while having breakfast, brushing teeth or drive a car. And always so conscious to myself that I often catch myself, to stand at just wonderful music and listen to it. I listen to, just to watch what it does to me and aksing why it moved me so. Maybe it's not just me that these moments as I perceive. There are moments when you turn off forgetting for a moment what you are doing or what you intend. These moments of experience makes me crazy, happy and give the day a little life value.



Weiterlesen »

The hero will start the show for us all

5 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Nun ist es soweit!
Der erste Post eines Gastbloggers geht online!
Die Erste, bei dieser Aktion, ist Franzi.
Franzi kenne ich nun seit fast 3 Jahren und wir sind zu sehr guten Freunden geworden und ich mag sie einfach zu gerne!

Now it's time! The first post of a guest blogger goes online! The first in this campaign is Franzi. I know her now for almost three years and we became good friends and I like her so much! 

Weiterlesen »

Samstag, 25. Februar 2012

You know so much about me

2 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
In meinem Freundes- und Bekanntenkreis bekommen viele Kinder bzw. sind schwanger.
Es ist wirklich lustig! Als hätten sie es alle ausgemacht.
Es ist definitiv nicht einfach, Kinder zu haben. Jeder will dir helfen, du wirst überhäuft mit guten Tipps und nett gemeinten Ratschlägen. Wow! Das erschlägt einen ja schon fast!
Und wie soll man nun mit einer Unmenge an Tipps wissen, was richtig ist? Es wird schwer dies zu entscheiden, wenn es nicht gerade das fünfte Kind ist und man unendlich Erfahrung hat.
Manche denken, sie hätten die Weisheit wohl mit dem Löffel gefressen und sie würden alles so überaus wissen.
Mir fallen jetzt so viele nette Ratschläge und Weisheiten ein, dass mir gerade wieder keine einfallen.
Eine Unmenge an unnützem Zeug.
Auch die eigenen Mütter meinen es doch nur gut, wenn sie uns helfend zur Hand gehen. Aber wir sind doch nun die Mamis und wollen das Mama-sein auch ausleben, bitte!
So habe ich heute von meiner Cousine (frisch gebackenen Mami) und einer Freundin das Klagelied der gut gemeinten Ratschläge und Tipps hören dürfen.
Ich denke, da geht es wohl allen gleich, die Kinder haben. Aber ein wenig sind wir doch dann eigentlich auch so, denn auch wir Mütter wollen unser Wissen an die neuen Mütter weitergeben.
So schließt sich der Kreis also wieder.

In my circle of friends an acquaintances many have children or are pregnant. It is really funny! It seems as they all had arranged it. It's definitely not easy to have children. Everyone wants to help you, you'll be showered with good tips and nice-intentioned advices. Wow! An how do you know now with a pethora of tips what is right? It's difficult to decide this if you haven't already had five children and got a lot of experience. Some think, that will give you advices, they have probably eaten wisdom with spoons, and they would know all. But it's so often a plethora of useless stuff. I heard from my cousin and a freind of the lament in the well-intentioned advice and tips. I think there's probably all the same. But we are also so like those people, because we want now to pass our knowledge to the new mothers. So the circle closes again. 


Weiterlesen »

Donnerstag, 23. Februar 2012

I hope you don't mind, I hope you don't mind that I put down in words...

1 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Weiterlesen »

My TV is killing me!

0 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Zockerabend mit meinem Lieblingscousin Stefan!
Wieder mal ein sehr lustiger Abend mit gutem Wein und Fruchtwein. Wer trinkt denn Fruchtwein?! ;)
Und da der Abend so entspannend war, hat Stefan einfach mal eine Runde meditiert, schwebend.

Gambler evening with my favorite cousin Stefan! Again a very funny evening with good wine and fruit wine. Who drinks fruit wine!? And because the evening was so relaxing, Stefan was meditating but floating.


Weiterlesen »

There is no time for flowers

4 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Gestern war ein wunderbarer Tag mit viel Sonne!
Einfach herrlich!
Das macht richtig Laune auf Frühling!

Und ich kann euch sagen, ich freu mich auf den Gasteintrag von Bettina! Ein "Haus-Post".
Aber alles weitere soll sie euch selbst erzählen!

A wonderful day with lots of sun yesterday! Just wonderful! That's the right mood for spring! And I can tell you folks, I'm looking forward to the guest entry by Bettina! A "house-post". But everything else she will tell you.




Weiterlesen »

Dienstag, 21. Februar 2012

Eat some muffins and then straight to paradise

0 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Fasching. Ja man muss schon sagen, ich kann ihn nicht ausstehen, den Fasching.
Kein Fable fürs Verkleide und rumalbern, wirklich nicht.
Aber die Musik hat mich heute zum Backen animiert und so habe ich ein paar neue Rezepte für Muffins ausprobiert.
Mein Zwerg fand die Muffins lecker und somit haben sie den Härtetest bestanden!

Carnival. Yes, I've to say that I cannot stand it. No fable for disguise and doing funny things. But the music today encourages me to bake and I've tried a few new recipes for muffins. My dwarf taste the muffins and so they have passed the hardness test! ;)




Weiterlesen »

Sonntag, 19. Februar 2012

Simply nothing

3 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Einfach mal nichts zu sagen.
Einfach mal nur Wochenende.
Einfach nur Sonntag!

Simply nothing to say.
Simply weekend.
Simply just Sunday!




Weiterlesen »

Samstag, 18. Februar 2012

Believe that the fairies show you the way to colored trees

6 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Wie man vielleicht bereits mitbekommen hat, hege ich eine Leidenschaft für Flohmärkte.
So habe ich heute einen Flohmarkt in meiner Heimatstadt besucht. Da konnte ich vor längerem bereits die tolle blaue Bluse ergattern.
Und heute bin ich wieder einmal fündig geworden. Ich freu mich, solch tolle Schnäppchen gemacht zu haben.

Oh, und da muss ich euch doch auch noch einen tollen Song von den Black Keys an die Ohren legen! ;)
Nein, nicht "Lonely Boy", welchen man derzeit im Radio oft zu hören bekommt.
Ihre neue Single, die sich da nennt "Gold on the ceiling".
Das groovt so schön und animiert ein wenig zum Rumbewegen in den eigenen vier Wänden. Eignet sich auch Bestens für Autofahrten zum Supermarkt oder Abends zu einem Glas Wein mit Freunden.

As you've probably noticed already, I harbor a passion for flea markets. So I visited a flea market in my hometown today. Since I was able to get some time ago this great blue blouse. And today I found also some nice stuff. I'm glad to made such a great bargain! Oh and I have to put some good music on your ears! It's a fab song by the Black Keys. No, it's not "Lonely Boy", which you currently hear in the radio. Their new single  which is called "Gold on the ceiling".
Groove, baby!


The Black Keys - Gold on the ceiling










Weiterlesen »

Freitag, 17. Februar 2012

I am so crazy about the thing called passion

6 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Verständigung ist schon ein lustiges Unterfangen.
Verständigung bzw. Kommunikation ist ja definitiv ein Muss, denn sonst kann ich mich ja gar nicht mitteilen.
Aber es kann auch mächtig in die Hose gehen. So etwas kann dann in Missverständnissen enden und die müssen dann erst einmal wieder aus der Welt geschaffen werden.
Auch beinhaltet Verständigung das mitteilen von Problemen, Zweifeln, aber auch Freude. Auch um etwas mit jemanden planen zu können, muss ich mich mit demjenigen verständigen und austauschen, was den Plan betrifft.
Leicht geht diese Kommunikation nicht immer reibungslos von Statten. So viele Hürden wollen überwunden und bewältigt werden. Vor allen Dingen die Kommunikation über Technologien, wie SMS ist immer wieder eine spannende Sache. Da wäre es doch glatt ein Leichtes, einfach zum Telefon zu greifen und die Sache ohne lange hin und her zu klären.
Ich bekomme solche Verständigungsprobleme, die oftmals entstehen, zur Genüge mit und erlebe auch selbst das ein oder andere. Klar, ich selbst schreibe auch SMS, ist praktisch, geht schnell. Aber was ich mir Kosten und auch Nerven und Anstrengungen (in Bezug auf Entziffern und Verstehen der Nachrichten) ersparen würde....
Leute, redet mehr miteinander. Wenn ihr ein Problem habt, twittert es nicht, wenn ihr etwas ausmachen wollt, ruft euch einfach an. Es geht doch so viel einfach und der persönliche Kontakt ist um so viel schöner!

Communication has been a funny endeavor. Unterstanding and communicatin is definitely a must, otherwise I cannot even tell the others my condition. But it cannot turn well. Such a thing can end up in confusion and then have to be once again set out in the world. Also understanding includes the report of problems, doubts, as well as joy. Also to plan something with somebody you must share in terms of the plan. This communication isn't always easy. So many hurdles to be overcome and managed. Above all, the communicatin technologies, such as SMS is always an excinting thing. It would be so easy to take the telephone and to clarify the matter without a long back and forth. I've seen so many communication problems and sure, I'm also writing SMS. But to do a call saves nerves and effort and doesn't cost so much. People, talk more to each other. If you have a problem, don't tweet it. If you want to go out something, just call the person you want to go out with. It's simple and so much more personal.





Weiterlesen »

Dienstag, 14. Februar 2012

My name is trouble and I don't know my first name

11 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Je älter man wird, desto mehr Gedanken macht man sich über die unterschiedlichsten Sachen.
Man wird ängstlicher, verspannt (körperlich und geistig), stresst sich viel mehr.
Ja, das Leben wird definitiv nicht leichter, wenn man älter ist.
Die Probleme häufen sich gar, wenn man sich ständig Gedanken macht, alles planen und die Kontrolle haben will.
Es kommen mehr Fältchen dazu, die Figur ist nicht mehr ganz so athletisch, die Haare werden grau.
Gut, meine Haare sind noch nicht ergraut, aber auch das wird schneller kommen als es einem lieb ist.
Ich genieße meine Abende gerne zuhause. Oft plane ich irgendetwas für Abends und entscheide mich dann doch noch um, weil es zuhause gemütlich, chillig und vor allen Dingen, im Moment, warm ist.
Ich finde diese Veränderungen faszinierend. Betrachte ich das Ganze rückblickend doch anders. Vieles, was jetzt anders abläuft, früher nur so ging, und teilweise noch gar nicht so lange her auch, sieht man jetzt mit einer ganz anderen Sicht.
Das Leben ist doch immer wieder spannend, denn nichts ist bzw. bleibt so, wie es ist.

The older you get, the more concerned you are about different things. It's anxious, everything stresses you much more. Yes, life's definitely not easy when you're older. The problems are piling up even if one is constantly making ideas, want to plan everything and take control. There are more wrinkles in your face, your body isn't quite as athletic, the hair gets gray. Well, my hair hasn't turned gray yet, but even that will come faster than it is a love. I enjoy my evenings at home. Often I'm planning something for the evening and then I decide not to go out, because it's so comfy and warm. Those changes are so fascinating. I look at the whole thing in retrospect but different. Much of what is happening now I look at with a different view. Life is always exciting, because nothing is or will remain, ais it is.





Weiterlesen »

Montag, 13. Februar 2012

Even if the slack will kill us, the next generation will do the best for variety

8 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Ein wenig Abwechslung schadet ja nicht und so möchte ich die Aktion "Gastblogger" starten.

Die ganze Aktion geht erstmal an Freude.
Und so kann auch Franzi ihrer Kreativität mal wieder freien Lauf lassen, wo sie doch ihren Blog nicht mehr führt.
Darüber freue ich mich schon sehr!

Es sind sicher einige tolle Beiträge dabei und ich bin schon gespannt, was so kommt und über welche Themen geschrieben wird!

A little variety doen't harm, so I want to start the action "guest blogger".
There'll be certainly some great posts from my friends and I'm excited about the topics they'll write about.
Also Franzi can be creative, even if she doesn't have her blog.




Weiterlesen »

Samstag, 11. Februar 2012

When interior inspiration gets wings

1 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Ich stöbere so gerne auf Interior Seiten, hole mir neue Ideen für mein eigenes zuhause und vielleicht findet man das ein oder andere hübsche Teil, was dann ins Haus kommt.

Westwing ist eine wunderbare Seite, um sich tolle Inspirationen oder edle Wohnaccessoires ins Heim zu holen und ist Deutschlands 1. Shopping Club für Home & Living Produkte.
Bei Westwing gibt es ausgewählte Artikel von verschiedenen Marken bis zu 70 % reduziert.

Das Online Magazin bietet zusätzlich tolle Einblicke in fremde Wohnungen, Dekotipps und Ideen rums ums Zuhause.

Die Gründerin, Delia Fischer, arbeitete bereits mehrere Jahre als Redakteurin für ELLE und ELLE Decoration und gründete letzen Sommer Westwing. Somit kann man sich auf ein gutes Händchen bei der Auswahl der Stücke verlassen!
Bekannt ist Westwing aus Zeitschriften wie ELLE Decoration, Cosmopolitan, Schöner Wohnen, Joy, u.v.m.
Mein derzeitiger Favorit sind die Scheinwerferlichter in verschiedenen Farben. Einfach genial!

Für meine lieben Leser gibt's exklusiv einen Einladungslink, über den ihr euch bei Westwing anmelden und euch einige der tollen Schnäppchen sichern könnt!
--> Klick

I love to rummage around on interior pages, get new ideas for my own home and find maybe a few new things. Westwing is a wonderful site to get great inspiration or elegant home accessories. At Westwing there are selected brands reduced by up to 70 %. However, only in limited quantity. You have to register in order for active items. The online magazine also provides great insight into other apartments, decoration tips and ideas around home. The founder, Delia Fischer, worked several years as an editor for ELLE and ELLE Decoration. So you can count on a good hand in the selection of the pieces!


For my lovely readers I get an invitation link, with which you can log in and you can shop thus amazing bargains!
--> Klick








alle Bilder via Westwing
Weiterlesen »

Mittwoch, 8. Februar 2012

Out in the streets, I hear the crack of thunder. Can you see the lighting flashing?

5 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
February lookbook from Nasty Gal.
And I placed my first order. Yeah! 







Weiterlesen »

Samstag, 4. Februar 2012

Your smile shows the world how you feel and I know who you are

4 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Auf einmal geht alles so rasend schnell!
So schnell, man kommt gar nicht mehr hinterher und man versteht es gar nicht.
Man steht da und fragst sich, wohin die Zeit nur gekommen ist?!
Wachsen, größer und selbstständig werden, ein wenig weniger gebraucht werden?
Doch auch hat diese Zeit sein Schönes!
Man sieht Fortschritte, große Fortschritte, für mich riesig!
Veränderungen beobachten. Neues entdecken. Spannendes erleben. Jeder Tag ist anders, wunderbar.
Manchmal auch nervenaufreibend, doch auch das geht vorbei.
Und so stehen wir auch das durch! :)

Suddenly everything goes so fast!
So fast you don't understand how it comes.
You stand there and wonder where the time has just arrived.
Grow, grow independently, be a little less used.
But this time has also to be beautiful!
You can see changes, great changes, huge for someone!
Changes observed. Discover new things. Exciting experience. Every day is different, wonderful.
Sometimes nerve-wracking, but also will pass.
And so we will do this! :)


Bright Eyes - First day of my life


Weiterlesen »

Freitag, 3. Februar 2012

Be the intensive emotional feeling in the bass line of the universe

3 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Gibt es ein Limit für Liebe?
Sowas wie ein Verfallsdatum?
Überhaupt, gibt es ein Limit für Gefühle?
Wir fühlen unser Leben lang, von Geburt bis zum Ende hin, dem Tod, fühlen wir etwas.
Freude, Angst, Liebe, Zuneigung, Hass, Verachtung.
Es gibt so viele Gefühle, so viele Arten ebenso zu fühlen.
Extrovertierte Gefühlsmenschen und auf der anderen Seite eher die Introvertierten.
Gibt es für unsere Emotionen eventuell wirklich ein Limit? So eine Art Begrenzung, wenn alles irgendwann erschöpft, ausgeschöpft ist?
Trauer ist bzw. kann ein wahnsinnig starkes Gefühl sein. Es übermannt uns, nimmt uns ein, lässt uns für lange Zeit nicht los.
Ich denke, wenn Trauer ein langer Begleiter war, kann es irgendwann auch zuviel sein. Zuviel der Trauer. Irgendwann versiegen die Tränen, es rinnt keine Träne mehr die Wanger herunter. Der Schmerz ist verschwunden und endet.
Aber heißt das, dass uns Trauer nie wieder erwischen kann? Nein, sicher nicht.
Wir erleben im Laufe unseres Lebens sicher das ein oder andere intensive Gefühl, das sogar lange anhalten kann und auch erwünscht ist.
Doch nur, weil es mit einem Erlebnis, einer bestimmten Situation, einfach endet und weg ist, verschwindet, deshalb heißt das nicht, nie wieder so ein Gefühl zu erleben.
Emotionen haben auf gewisse Art also ein Limit, denn man will das ein oder andere auch gar nicht mehr fühlen, doch für immer weg sind diese Emotionen nicht. Irgendwann, ganz heimlich vielleicht, schleichen sie sich wieder in unser Leben und wollen gelebt werden.

Und so möchte ich euch noch James Blake, Electronic Musik Produzent und Singer-Songwriter aus London, mit seinem Song (wie passend) "Limit to your love" ans Herz legen.
Ein wirklich tolles Lied! Minimalistisch, aber dennoch einfach ein Schmankerl. Anders kann man es nicht sagen.

Is there a limit to love? Sort of like an expiration date? In general is there a limit to feelings? We feel our lives, from birth through to the end, the death, we feel something. Joy, fear, love, affection, hat, contempt. There are so many emotions, so many ways to feel. Extroverted people and the other side the introvert. Is there a kind of limitation, if everything eventually every feeling exhausted? Grief can be an incredibly powerful feeling, It overwhelms us, occupies us. I think if sorrow was a long companion, it may be too much. Too much grief. Eventually the tears dry up, it runs no more tear down the cheeks. The pain is gone. But this means that we never get this feeling again? No, certainly not. We experience so many intense feeling in our lives that can last a long time and those feelings are even desirable. So some emotions have a in a certain way a limit. But every emotion comes back again.  
And so I want you to know James Blake from London, set with his song "Limit to your love". A really great song!


James Blake - Limit to your love


by Wilhelm Harlander
Weiterlesen »

Donnerstag, 2. Februar 2012

Drink a big pulp of performance pressure

6 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
2008 hab ich DEICHKIND live auf dem Chiemsee Reggae Summer Festival gesehen.
Wahnsinn! Die Jungs sind der Hammer und machen einfach Stimmung!
Springen, tanzen, abgehen - anders geht's gar nicht!
Ich war definitiv geflasht und hab mich über jedes neue Lied gefreut.
Und jetzt war es so weit. Am 1.2. kam der neue Titel "Bück dich hoch" raus.
Yeah! :)
Am 10.01. erscheint dann auch das Album mit dem Titel "Befehl von ganz unten".
In den Texten dreht es sich um Konsum, Karriere und Gesellschaft. Das ganze verpackt in wundervollen Tanzklängen, so wie man es von Deichkind gewohnt ist.
Let's swing and rock it, baby! !

I saw Deichkind live 2008 on a festival. Madness! These guys are amazing and make so much fun! Dancing, jumping, go off - no way around it! I definitely was flashed and I enjoyed every new song of them. And now it was time for a new single. On February 2nd their new song "Bück dich hoch" came out. Yeah! Their new album is coming out on February 10th. 
The lyrics revolves around consumption, career and society. The whole packed in wonderful dance sounds. 
Let's swing and rock it, baby!



Deichkind - Bück dich hoch
Weiterlesen »

Mittwoch, 1. Februar 2012

Getting stronger for the next fight

8 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Yeah, I want sommer!
Can't wait for it!
For me it's too cold outside now.

Smashmout - Walking on the sun




Weiterlesen »
 
Sabrina | Sweetalistic