Donnerstag, 29. Juli 2010

The end is near

1 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
 new Tank Top: H&M, Longshirt darunter & Plimsoll shoes: H&M, Strumpfhose: no name, Kniestrümpfe: Asos
Weiterlesen »

Mittwoch, 28. Juli 2010

I am addicted...

0 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
...to shoes!

Es ist so, ich gebe es zu, ich bekenne mich - ich bin Schuhsüchtig (na ja, nicht nur)!

Heute sind mir die wundertollen H&M Stiefeletten, die ich schon mal bestellt hatte (und in einem Post erwähnt), eingefallen.
Sie sind aber auch toll!
Damals habe ich mich gegen diese schmucken Teile entschieden, aber jetzt, jetzt da ich sie bei KK gefunden habe (eigentlich ja schon vor langer Zeit), bleibe ich immer wieder bei ihnen hängen und sie gehen mir nicht aus dem Kopf.
Aber eigentlich habe ich derzeit einfach keine 35 €. Auch wenn das nicht viel ist, es geht eigentlich nicht.
So bleibt mir jetzt noch eine Möglichkeit: tauschen

Ich werde einfach mal nachfragen, ob die Besitzerin nicht vielleicht Lust hätte zu tauschen.
Vielleicht findet sie ja etwas Nettes bei mir und ich wäre bald stolze Besitzerin dieser schniecken Schuhe!

Aber, wie sagt man denn so schön: Freu dich nicht zu früh!

Ich werde nun heute noch fleißig Klamotten einstellen, damit ich ihr auch einiges bieten kann und dann werden wir ja sehen.
Weiterlesen »

Münchner Sommernachtstraum 2010

0 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Wow, nass, aber so nass bis auf die Socken, wurden wir am Samstag im Münchner Sommernachtstraum.
Mitgenommen hatte ich meine Gummistiefel, aber angezogen hab ich sie nicht.
Die lagen ganz gut im Auto. Dachte auch, das Wetter würde noch soweit her halten - denkste!

Ic hatte mich auf einen schönen Samstag in München gefreut.
Erst Tollwood, dann Sommernachtstraum.
Jedoch hat es bei uns nachmittags schon so geregnet, dass wir uns entschlossen hatte, erst später nach München zu fahren. Also fiel Tollwood schon mal flach.
In Muc angekommen, haben wir uns mit Franzi, friend & family getroffen.
Gegen 20.30 Uhr sollten Culcha Candela spielen, was ein Grund war, warum ich hin wollte.
Da wir aber eben schon ein wenig eher vor der Bühne standen und nicht noch so lange warten, hatten wir uns dazu entschlossen, noch eine Runde zu drehen.
Schlechte Idee!
Denn nachdem wir wieder zur Bühne wollten, war der ganze Bereich um die Partybühne abgesperrt. Kein Einlass, voll.
Es wären 7500 Leute bereits drinen, wobei es eigentlich nur für 5000 ausgelegt sei.
Super Planung des Veranstalters, dankeschön auch!...
Es gab wahnsinnig viele Beschwerden, überall hat man die Leute schimpfen hören.
Sogar die Polizei musste herhalten und sich die Beschwerden der Leute anhören.
Laut Verantstalter, so ein Polizist, habe man nur fürs Gelände bezahlt, jedoch nicht für die Bands.
Trotzdem hätte es einfach anders geplant werden müssen.

Um 22.20 Uhr war dann Beginn des Mega Feuerwerks.
Es war auch mal wieder einfach genial, jedoch hat das schlechte Wetter die Begeisterung ein wenig in Grenzen gehalten.
Vor allen Dingen, als es gegen Ende hin so richtig aus Eimern begonnen hat zu regnen - grausam!
Teilweise waren auf den Wegen rießige Pfützen, an den Hügelwegen ist der Regen wie kleine Flüsse hinunter und der Regenschirm erfüllte auch bei Weitem nicht mehr den Zweck, den er zu erfüllen gehabt hätte, da der Wind von gemein vorne kam.
Spätestens da hatte ich meine gepunkteten Gummistiefel wahnsinnig vermisst!

Trotz dem wahnsinns Regen fand ich es irgendwie lustig. Die ganzen nassen Leute, alle panisch in Richtung Parkplatz laufend, meine Dummheit, die Gummistiefel nicht angezogen zu haben.... amüsant! :)

Nächstes Jahr werden die Karten erst an der Abendkasse gekauft. So kann man es sich einfach noch ein Stück länger überlegen, ob man wirklich hingehen soll oder nicht.

Leider habe ich die anderen Fotos noch nicht und ich selbst habe nur wenige gemacht - aber sie werden folgen (wenn gute dabei sind).

Amelie, Steffi, Franzi & me
 
Die Partybühne
 
Viel Rauch und Glitzer
Weiterlesen »

Montag, 26. Juli 2010

Mein Takt

0 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Du und dein Herz, ihr zwei gehört mir.
Jeder Herzschlag ein Takt meiner Lebensmusik
Ohne dich kann ich nicht mehr durchs Leben gehn.
Der Takt fehlt, ich würde aus dem Gleichgewicht kommen.
Straucheln und mich ganz verlieren.
So nah an deiner Seite, ich kann dich atmen hören.
So beruhigend, du wirst immer ein Teil meines Taktes,
mein Takt des Lebens sein.
Egal wo, wie wirr die Welt auch sein will,
ich hole dich da raus und bringe dir deine Ruhezone.
Ich will es sein, ich bin es immer - da für dich!
So vieles kann kann nicht geschehen, als dass du mir verloren gehst.
Immer liebend, immer an deiner Seite
Wenn nicht hier, dann in deinem Kopf, in deinem Herzen.
Mein Takt.

(from me)





Weiterlesen »

Dienstag, 20. Juli 2010

H&M Herbkollektion

1 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Millionen Haushalte werden heut - so wie ich auch - den neuen H&M Katalog mit der Herbstkollektion erhalten haben.
Da habe ich mich doch gleich dran gemacht, ihn durchzustöbern.
Leider bin ich fündig geworden.
So sind in meinem Warenkorb ein paar Dinge gelandet.

Viele Kleider in vielen Farben, ein paar Tops und ein Ring.

Wie findet ihr die neue Herbstkollektion


Weiterlesen »

Montag, 19. Juli 2010

Bloggerinterview Wichteln

0 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Auf Kleiderkreisel wurde ich aufs "Bloggerinterview Wichteln" aufmerksam.
Nici_Stardust von chicinici.blogspot.com hatte die lustige Idee, man könne doch so auf eher weniger bekannte Blogger aufmerksam machen.
Ich finde die Idee ganz witzig und habe mich dafür angemeldet.
Am Wochenende habe ich dann auch schon meine Interviewpartnerin zugeteilt bekommen.

Fragen abgeschickt!
Jetzt heißt es nur noch, auf die beantworteten Fragen zu warten und einen neuen Post dann darüber zu schreiben.
Bin schon richtig gespannt! :)

Weiterlesen »

Culture Time

0 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
"Der Gott des Gemetzels"

Wir können nicht miteinander leben, aber wir versuchen es immer wieder.
In DER GOTT DES GEMETZELS von Yasmina Reza haben sich zwei Jungen geprügelt. Ein Stock war im Spiel und Zähne sind verletzt. Die Eltern, gut situiert und gebildet, führen ein Streitschlichtergespräch, das zum Krieg im Wohnzimmer wird, unvermittelt und brutal. Wozu die lieben Kleinen erzogen werden sollen, dazu sind die Erwachsenen selbst nicht fähig. Der zivile Umgang funktioniert in der kleinen Welt des kultivierten Bürgertums ebenso wenig wie in der großen Welt der „realen Konflikte“.





Fotos via

Dieses Stück läuft derzeit im Residenz Theater in München.
Mit Sibylle Canonica, Sunnyi Melles, Michael von Au und Stefan Hunstein haben sie für dieses Stück eine tolle Besetzung gefunden.

Dieses Stück hat Humor, Ernsthaftigkeit und berichtet doch über Wahres. Gewalt muss nicht nur körperlich stattfinden, auch verbal kann Gewalt zugefügt werden.
Obwohl das Stück 2 Stunden, ohne Pause, dauerte, wurde mir nicht eine Sekunde langweilig.

Ein wenig Kultur schadet nun mal nicht, und so haben wir als nächstes "Viel Lärm um nichts" von William Shakespeare geplant anzuschauen.





Weiterlesen »

Dienstag, 13. Juli 2010

Mach dieses Buch fertig!

0 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Yeah !
So lautet der Titel des Buches (Original: Wreck this journal von Keri Smith).

Das Buch der besonderen Art.
Nicht nur lesen, sondern Kreativität, ein wenig Aggression und Verrücktheit sind gefragt.

Jedoch bin ich mir noch nicht ganz sicher, ob ich mir das Buch in Originalsprache  (Englisch ),
oder in der mir mehr verständlichen Sprache Deutsch kaufe...  :)

Was genau dieses kleine schwarze Buch ist, werdet ihr in den nächsten Tagen erfahren!

Ich freu mich schon drauf - hui!

Hier ein kleiner, kleiner Einblick.

Weiterlesen »

Home Sweet Home

0 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)

Ich liebe es meine Wohnung neu zu gestalten, ständig am besten!
Heute habe ich den Schriftzug "HOME", aus weiß lackiertem MDF, im Laden gefunden.

Jetzt musste die alte Tischuhr meiner Oma von meinem Wohnzimmerschrank weichen und nun steht dort der Schriftzug.


Herje, wie nervt es mich, dass der "Neubau" einfach noch nicht fertig ist, und es auch einfach nicht wird!
Wie schön könnte ich mich hier einrichtungstechnisch austoben!....

Sooo viele Ideen - keine Umsetzungsmöglichkeit - schnief!

Ein Flohmarkt Tag muss jetzt jedenfalls definitiv mal her! Auf nach München!

Alte Gemälde, Möbel, Bilderrahmen, Lampen.... einfach so viel schönes Altes!


Weiterlesen »

Veränderung

0 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Nicht immer ist es leicht, etwas in seinem Leben zu verändern, neue Wege einzuschlagen und sich auf Neues einzulassen.
Doch manchmal ist es auch angebracht, manchmal sollte man auch etwas wagen.
Nicht immer muss ich auch alles verstehen - es sind auch nicht meine Angelegenheiten.
Aber wenn man versucht jemanden zu helfen, Ratschläge gibt und es dennoch alles bleibt... - für mich einfach unverständlich!
Bei manchen Angelegenheiten handelt es sich um eher kleine Kleinigkeiten, bei anderen wieder um gravierende, einschlägige Ereignisse.
Und da reicht dann einfach mein Verständnis für manches Handeln, Tun, nicht aus.

Mir sagte ein sehr lieber Mensch diesbezüglich: Hast du wirklich die Zeit, dir die Probleme anderer "anzutun" (ich weiß gerade nicht, wie ich es anders ausdrücken soll)?

Sicher, das habe ich wohl nicht, dafür habe ich ebenso meine, aber man kann doch dann nicht einfach weghören.
Wo ist die Grenze hierzu? Wann ist Schluss? Wann ist es zuviel?

Weiterlesen »

Montag, 12. Juli 2010

It's worth reading - from Zimtstern

1 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Wundervoller Blog, mit tollen Outfits!
Für ihre treuen und regelmäßigen Leser gibt's nun die Möglichkeit, dieses schniecke Armband von H&M zu gewinnen - will haben!

Für alle, die in ihren tollen Blog mal einen Blick werfen wollen - klick

Weiterlesen »

Montag, 5. Juli 2010

It's so much to say, but no way to express it

0 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Weiterlesen »

Donnerstag, 1. Juli 2010

Belohnung?

2 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Die letzte Woche mit Klausuren und Referaten ist morgen um 13.15 Uhr zu Ende!

Heute heißt es noch einmal Überstunden machen und ein Referat fertigstellen.
Reichlich spät wieder damit angefangen....

Samstag WM, Public Viewing - ich freu mich schon richtig drauf!

Und eigentlich darf ich doch gar nicht, nein!
Mein Geldbeutel schreit förmlich: "Bestell dir jetzt ja nicht diese Stiefel!"

Doch da hatte mein ES mal wieder die Oberhand und hat mein ICH in den Hintergrund gestellt.
Anfang August werden sie erst geliefert - so lange noch.
Vielleicht könnte ich die Stiefel auch als Belohnung, für meine Mühen bis in die Tiefen der Nacht, ansehen...

Aber jetzt im Moment ist es auch wahnsinnig schön, mal keine Stiefel tragen zu können.
Ballerinas, Sandalen, oder am Liebsten einfach nur barfuß.
Einfach toll - der Sommer ist endlich angekommen - hey, bleib aber auch ne Zeit!

Weiterlesen »

Wer hat an der Uhr gedreht?

1 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Zeit ist etwas Relatives.
Wo die Zeit herrscht, ist Stress, Hektik, Zeitdruck.
Zeit bestimmt unser Leben.
Wir haben nicht viel Zeit in unserem Leben,
die schönen Dinge zu genießen und einmal zu ruhen.
Es gibt nicht viele Orte
wo die Zeit nicht herrscht,
einfach stillsteht.
Doch hast du solch einen gefunden,
halte ihn fest, genieße, ruhe und sei glücklich.
Denn irgendwann ist dieser zeitlose Ort, ein Ort, der von Zeit bestimmt wird.

(from me)


Weiterlesen »
 
Sabrina | Sweetalistic